Sparen muss ein Ende haben!

Gestern fand in den Räumen der Volksbank Werth das Neujahrsfrühstück des Stadtsportverbandes statt. Neben dem gemütlichen Teil bei Kaffee und Brötchen gab es aber auch Diskussionspunkte. Im Mittelpunkt stand diesmal das Geld, dass weder Stadt noch Vereine haben. 

Der SSV-Vorsitzende Theo Nieland brachte es auf den Punkt, der einerseits die konstruktiven Gespräche zwischen Verwaltung, Politik und Vereine lobte, anderseits aber ein Ende der Sparpolitik forderte. "Ich möchte mich bei allen Beteiligten für das faire Miteinander bedanken. Am Ende ist ein Kompromiss herausgekommen, mit dem wir hoffentlich alle leben können", erklärte Nieland, sagte aber auch, dass der Weg, den Vereinen immer mehr Kosten aufzubürden, seiner Ansicht nach der falsche ist. "Die massiven Einsparungen der zurückliegenden Jahre müssen ein Ende haben. Es muss investiert werden, vor allem im Bereich der Hygiene und Schaffung alternativer Energiequellen."

Bürgermeister Rudi Geukes, lange Jahre selbst Vorsitzender des Stadtsportverbandes, sprach den Spagat von Verwaltung und Politik an. Einerseits sei man gezwungen bei den freiwilligen Leistungen zu sparen, andererseits dürfen aber gewachsene ehrenamtliche Tätigkeiten der vielen Vereinsmitglieder nicht beschädigt werden. "Ohne die Arbeit der vielen ehrenamtlich Tätigen könnten die Vereine ihre Aufgaben nicht stemmen".

Dietmar Fischer sprach über finanzielle und steuerliche Aspekte
Dietmar Fischer sprach über finanzielle und steuerliche Aspekte

Wichtige Informationen für die Vereine hatte Dipl. Wirtschaftsingeneur Dietmar Fischer vom Landessportbund. In seinem rund 30-minütigen Vortrag ging es um finanzielle und steuerliche Aspekte bezüglich der Bezahlung von Vereinsangestellten, Übungsleitern oder Honorarkräften. Vereine, die sich diesbezüglich weiter informieren wollen oder müssen, können dies bei Waldemar Zaleski vom Kreissportbund Borken tun.

Die nächste sportliche Veranstaltung des Stadtsportbundes ist der Run-Up, der am 27. April auf der Platzanlage am Pannebecker stattfindet.

 



Schreibe einen Kommentar