Anholt und Heelden gewinnen hoch

Am heutigen Donnerstag war der Start der Fußballstadtmeisterschaft. Hierbei gab es zwei Spiele, die beide relativ einseitig waren.

westf_sus_szene

Im Auftaktspiel schlug Westfalia Anholt den SuS Isselburg deutlich mit 5:0. Bereits zur Halbzeit war das Spiel eigentlich entschieden. Zweimal Messing, Markus Gasseling und Borchard sorgten schon zur Pause für eine deutliche Führung. Noch mal Messing sorgte im zweiten Durchgang für den 5:0 Endstand. Im gesamten Spiel blieb der SuS Isselburg chancenlos.

fch_svw_szene

Im zweiten Abendspiel standen sich der FC Heelden und der SV Werth gegenüber. Auch hier war die Partie ziemlich einseitig. Schöttler, Wanny, Schwung und Becker sorgten für den so nicht erwarteten klaren 4:0 Sieg. Freilich musste der SV Werth auf mehrere Leistungsträger verzichten. Insgesamt präsentierte sich die Mannschaft vor allem in der Abwehr eher schwach.

Am Samstag gibt es dann ab 13 Uhr folgende Spiele:

Westfalia Anholt - FC Heelden

SuS Isselburg - SV Werth

SuS Isselburg - FC Heelden

SV Werth - Westfalia Anholt



Schreibe einen Kommentar