Heinz Bernd Böing (links), Marianne Roskothen und Dominic Jormann freuen sich über den Erfolg der Benefizveranstaltung

Heinz-Bernd Böing und Dominic Jormann sind die Initiatoren des zwischen Weihnachten und Silvester stattfindenden Benefizspiel zwischen den Handballern der HSG und den Fußballern vom SuS. Der Erlös der Spaß-Veranstaltung kommt dem Tafelladen zu Gute.

Am 28. Dezember fand das Spiel in der Halle am Stromberg statt. Der Erlös belief sich auf 550 Euro. Gestern fand die Scheckübergabe statt. Die Leiterin des Tafelladen, Marianne Roskothen freute sich sehr über den Betrag, denn der Tafelladen lebt ausschließlich von Spenden.



Schreibe einen Kommentar