Lokalderby der schlechteren Art hat keinen Sieger

Dem SV Werth hilft das Ergebnis im Abstiegskampf nicht wirklich weiter und Westfalia Anholt wird es letztendlich egal sein. Die beiden Mannschaften trennten sich heute in Werth mit einem mageren 1:1.

Ein Zuschauer betitelte die Begegnung mit “Not gegen Elend”. In der Tat gab es kaum Höhepunkte. Lukas Ebbert hatte den SV Werth in der ersten Hälfte zunächst mit 1:0 in Führung gebracht. Die Gastgeber hatten dann die Chance auf das 2:0, nutzten diese jedoch nicht. In der zweiten Halbzeit war die Abwehr der Werther ein einziges Mal nicht im Bilde und Thomas Bruns erzielte dann den Ausgleich für die Westfalia.

Schreibe einen Kommentar