Suderwick gewinnt Hallenturnier

GSV Suderwick gewann das Isselburger Hallenturnier Die AH-Abteilung vom SuS Isselburg richtet zu Jahresbeginn ein Fußballturnier für AH-Mannschaften aus. Gespielt wird in der Halle am Stromberg. Im vergangenen Jahr gewann überraschend der SV Biemenhorst das Turnier. Neben dem Titelverteidiger waren heute noch Olympia Bocholt, BW Dingden, HSC Berg, FC Heelden, SV Werth, GSV Suderwick und der gastgebende SuS Isselburg am Start.

Eingeteilt, in zwei Gruppen, spielte in jeder Gruppe jeder gegen jeden. Schon dabei gab es spannende Spiele.

In den Halbfinals standen sich der GSV Suderwick und der SV Werth, sowie HSC Berg und SuS Isselburg gegenüber. Hier setzten sich Suderwick mit 3:1 und der SuS mit 4:2 gegen ihre Gegner durch. Im kleinen Finale besiegte der HSC Berg den SV Werth mit 3:2. Das Finale bestritten der Gastgeber und des GSV Suderwick. Nach einem spannenden Spiel, bei dem es zum Ende 2:2 stand, ging es in die Verlängerung. Hier hatten dann die Suderwicker Spieler letztendlich das bessere Ende für sich, in dem sie kurz vor der Schlusssirene den Siegtreffer erzielten. Im Verlaufe des letzten Spiels hatten die Isselburger Gastgeber Pech, weil sie zweimal am Gebälk scheiterten. Mit dem GSV Suderwick setzte sich aber die beste Mannschaft des Turniers durch, die zu dem auch den Torschützenkönig stellten.

Hier alle Ergebnisse auf einen Blick:

Gruppe A
GSV Suderwick FC Heelden 3:1
SV Biemenhorst HSC Berg 1:3
HSC Berg GSV Suderwick 3:3
FC Heelden SV Biemenhorst 0:3
GSV Suderwick SV Biemenhorst 6:0
FC Heelden HSC Berg 1:1
Gruppe B
SV Werth BW Dingden 2:2
Olympia Bocholt SuS Isselburg 0:4
SuS Isselburg SV Werth 2:2
BW Dingden Olympia Bocholt 3:1
SV Werth Olympia Bocholt 3:1
BW Dingden SuS Isselburg 3:3
Endrunde
GSV Suderwick SV Werth 3:1
HSC Berg SuS Isselburg 2:4
FC Heelden Olympia Bocholt 1:0
SV Biemenhorst BW Dingden 0:1
SV Werth HSC Berg 3:4
GSV Suderwick SuS Isselburg 3:2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Schreibe einen Kommentar