Westfalia startet mit deftiger Niederlage in die Saison

Ab heute rollt der Ball wieder in der Meisterschaftsrunde. In der Kreisliga A hatten Werth gegen Friedrichsfeld II und Westfalia Anholt gegen GW Lankern jeweils Heimspiele.

In den beiden Spielen fielen insgesamt 14 Tore. Das dürfte wohl für einige Zeit ein kleiner Rekord sein. Während die Blauen aus Werth sich gegen den Aufsteiger aus Friedrichsfeld mit einem 3:3 Unentschieden begnügen mussten (Tore Dennis Morais, Matthias Schnieder und ein Eigentor), wurden die Schwarz-Weißen vom Pannebecker mit 1:7 vom Gegner aus Lankern regelrecht abgeschossen (Tor Christoph Booms).

In der Kreisliga B trennten sich bereits gestern SuS Isselburg und der SV Hemden 0:0. Der FC Heelden musste beim SV Wesel antreten. Die Schwarz-Gelben gewannen dort mit 2:1.

Schreibe einen Kommentar