Sportwerbewoche beim SuS hatte viel Höhepunkte

Die Sportwerbewoche des SuS Isselburg begann am vergangenen Donnerstag mit dem Straßenturnier und endete heute mit  einem zünftigen Frühschoppen.

An dem  Straßenturnier, in dem verschiedene Straßenzüge jeweils eine Mannschaft bilden, nahmen 10 Mannschaften mit insgesamt rund 150 Spielern und Spielerinnen teil. Für jede Mannschaft war vorgeschrieben, wie viel männliche und weibliche Aktive in jedem Spiel auf dem Feld stehen dürfen. Hierzu gehörte, dass auch Kinder eingesetzt werden mussten.

Teilnehmer waren die Looser, der Hortensienweg, KAB Isselburg, das Team Ali, das Team Pia, Häringshorst, Grüner-Rosen-Weg, Große Freiheit Nr. 7 und die Bismarkstraße, die sogar zwei Teams stellte. Nach der Vor- und Endrunde stand der Sieger fest. Die Looser hatten sich wohl den falschen Teamnamen ausgedacht, denn sie waren nach einem 1:0 Sieg gegen die Bismarkstraße (Team 2) die Turniergewinner. Dritte wurde das Team Pia, die mit einem klaren 4:1 Sieg die Große Freiheit Nr. 7 auf den vierten Platz verwies.

Am Freitag fand die Mitgliederversammlung statt. Hauptpunkt war die Wahl des neuen Vorstandes. Nach der Wahl war dann mit einer Ausnahme der alte Vorstand auch der neue Vorstand. Einzig Michael Moldenhauer kandidierte für das Amt des Fußballobmanns nicht mehr. Er betonte, dass er für dieses Amt aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Neben seinem zeitintensiven beruflichen Engagement, spielte aber auch wohl das Chaosjahr beim SuS mit einem Trainerwechsel innerhalb der Saison, der Suspendierung mehrere Spieler, sowie der damit verbundenen sportlichen Talfahrt eine Rolle für die Entscheidung.

Im Rahmen der Versammlung wurden verschiedene Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 25 Jahren sind Nicole und Marlene Blatt, Thomas Loskamp, Peter Exo und Karsten Schmeink dabei, während Ralf Riebensahm schon 40 Jahre der SuS-Familie angehört. Sebastian Daxenberger und Kalle Lindemann bringen es auf ein halbes Jahrhundert, während Paul Biermann mit 60 Jahren Mitgliedschaft schon fast als SuS-Dino zu bezeichnen ist.

Viel Beifall erhielt Trainer Lothar Blümer, der sich zunächst noch als Nichtmitglied outete, aber vor der gesamten Versammlung seinen Vereinsbeitritt bekräftigte. Gleichzeitig mahnte er von den aktiven Spielern der ersten und zweiten Mannschaft für die kommende Saison den absoluten Leistungswillen an. Der schien ja in der abgelaufenen Saison bei vielen Aktiven vollkommen abhanden gekommen zu sein. Bekanntlich konnte die erste Mannschaft erst am vorletzten Spieltag endgültig die Klasse sichern. Von daher stehen derzeit auch noch keine externen Zugänge fest.

Am Samstag gab es dann ein Turnier mit allen SuS-Mannschaften, wobei in der Besetzung auch wieder kräftig gemischt wurde. So spielten in jeder Mannschaft auch wieder kleine und große, sowie männliche und weibliche Fußballer in einer Mannschaft. Die Sportwerbewoche endete am heutigen Sonntag mit einem zünftigen Frühschoppen.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen
Olaf Biermann (Vorsitzender), Andreas Wehren (Stellv. Vorsitzender), Christoph Angenendt (Gesch.-Führer), Berthold Daxenberger (Kassenwart). Andres Wehren übernimmt kommissarisch die Position des Fußballobmanns. Beisitzer sind Michael Moldenhauer, Markus Daxenberger, Marco Joormann, Stefan Elskamp, und Jan-Bernd Bollwerk

[nggallery id=97]

Schreibe einen Kommentar