Die GGS Heelden/Werth war beim Bocholter Citylauf stark vertreten

Unter dem Motto “Mitmachen und Ankommen” beteiligte sich auch die Gemeinschaftsgrundschule Heelden/Werth am Citylauf in Bocholt.  Kinder, Trainer, Eltern und Betreuer trafen sich am Samstag gegen 15 Uhr an der Werther Stadthalle, um dann gemeinsam nach Bocholt zu fahren.

Am 12. April begann das wöchentliche spielerische Training der Kinder, Eltern und Übungsleiter, so dass alle gut trainiert, etwas aufgeregt und sehr gespannt zu dem großen  Ereingnis starteten. Trainiert wurden die Kinder der 4. Klasse von Nicola Fahrland und einigen Müttern. Das Training der 2. und 3. Klasse wurden von Christa Unland und Martina Schnieder geleitet. Auch hier unterstützten die Eltern  das Team.  Vor dem Lauf wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt, die dann von einigen Eltern während des Laufes begleitetet wurden.

Schreibe einen Kommentar