Ehrungen beim FC Heelden

ehrung_25jahre_berichtGestern ging es weihnachtlich zu beim FC Heelden, im Saal der Gaststätte Langenhorst fand die Weihnachtsfeier des Vereins statt. Natürlich war auch der Nikolaus da, um einigen Spielern und Offiziellen das Sündenregister der letzten zwölf Monate vorzuhalten.

Knecht Ruprecht sorgte mit einigen Rutenhieben auf den Allerwertesten des jeweiligen Delinquenten  für die nötige Strafe. Ansonsten ging es eher nicht gewalttätig zu. Im Gegenteil, es wurde bei leckerem Essen, diversen Kaltgetränken und der Musik von Michael Bonnes kräftig gefeiert. Eine außerordentlich gut bestückte Tombola, der Hauptpreis war ein großformatiges TV-Gerät, kurbelte den Losverkauf enorm an. Eine Schätzfrage befasste sich mit der Quadratmeterzahl, die der “Greenkeeper” wöchentlich zu mähen hat.

An solchen Veranstaltungen werden natürlich auch langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. So erhielten für 25-jährige Mitgliedschaft Bernhard Hütten und Hans Kühnen eine Urkunde und eine Ehrennadel. Fußballer des Jahres wurde Tim Becker, während das Heeldener Urgestein Björn Reiche zum Sportler des Jahres ernannt wurde.

Schreibe einen Kommentar