Westfalia Anholt ist neuer Fußball-Stadtmeister

Im vergangenen Jahr fand die Fußballstadtmeisterschaft in Anholt statt und der FC Heelden holte sich den Titel. In diesem Jahr war es umgekehrt. Austragungsort der Meisterschaft war die Anlage in Heelden und Anholt sicherte sich den Titel. Und das so eindeutig, wie es eben geht. Kein Spiel verloren und 14:2 Tore. Hatten die Mannen von Coach Thomas Driever am vergangenen Mittwoch bereits mit 4:0 gegen SuS Isselburg gewonnen, so wurden heute der SV Werth mit 3:1 und der FC Heelden sogar mit 7:1 bezwungen. Die Siegerehrung wurde von Ernst Caninenberg vom Stadtsportverband mit der Aussage vorgenommen: "Westfalia Anholt ist ein würdiger Stadtmeister".

Gastgeber FC Heelden musste sich nach Siegen gegen den SV Werth (1:0) und gegen SuS Isselburg (6:2), sowie der 1:7-Niederlage gegen Westfalia Anholt mit der Vizemeisterschaft begnügen. Dritter wurde der SV Werth vor dem SuS Isselburg.

Alle Spiele

  • Mittwoch - FC Heelden  - SV Werth 1:0
  • Mittwoch - Westfalia Anholt - SuS Isselburg 4:0
  • Samstag _ FC Heelden - SuS Isselburg 6:1
  • Samstag - Westfalia Anholt - SV Werth 3:1
  • Samstag - Westfalia Anholt - FC Heelden 7:1
  • Samstag - SV Werth - SuS Isselburg 6:2

Tabelle

  1. Westfalia Anholt - 14:2 - 9 Punkt
  2. FC Heelden - 8:8 - 6 Punkte
  3. SV Werth - 9:4 - 3 Punkte
  4. SuS Isselburg - 3:16 - 0 Punkte

 

Fotos: Frithjof Nowakewitz