Tag Archives: schützenfest

Pierre Bulkens löst Dominic Jormann als Schützenkönig ab

IMG_3652_königspaar_titel_klein
Seit 14:16 Uhr hat Isselburg einen neuen Schützenkönig. Mit dem 294 Schuss machte Pierre Bulkens dem Vogeldasein ein Ende. Zu seiner Königin wählte er die 45-jährige Stefanie Hovestädt.  Gleichzeitig mit einem lauten "Jaaaaa" riss der glückliche Schütze nach dem finalen Schuss, es war der 294., seine Arme hoch. Und direkt danach die laute Frage: "Wo ist meine Königin"? Anschließend gratulierten Andreas Kobs und viele andere Schützenkollegen.  Von zwei Offizieren wurde der neue König auf den Schultern ins Zelt getragen. Seit 2001 wohnt der

Regen und Rücktrittsgedanken am Schützenfestsamstag

IMG_3581_im-regen_titel_klein
Gestern hatte der Wettergott mit dem Isselburger Schützenverein kein Einsehen. Pünktlich zum Umzug setzte der große Regen ein. Die Musiker, die Schützen und das Königspaar schafften es zwar vom Zelt bis zum Markplatz, kamen dort aber, mit Ausnahme der " gut beschirmten" Königin, schon pitschnass an. Aufgrund des anhaltenden Regens entschloss sich dann der Vorstand um Präsident Paul Krusen, die Parade und die Ehrungen langjähriger Mitglieder im Festzelt abzuhalten. Insgesamt 22 Mitglieder, von denen einige bei der Ehrung fehlten, wurden für

Werther Schützenverein ehrt langjährige Mitglieder

IMG_3341.jpg_schulz_riegert_titel
Im Verlauf des heutigen Frühschoppens des Schützenfestes in Werth ehrte der Verein langjährige Mitglieder. Leider konnten von den insgesamt fünf Geehrten nur zwei anwesend sein. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Karsten Riegert ausgezeichnet. Jürgen Schulz erhielt seine Nadel und die Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft. Nachgereicht werden die Auszeichnungen für Wolfgang Wanny (25 Jahre), Bernfried Tenhagen (40 Jahre) und Arnold Kämink (50 Jahre). Share

Miles Knaven ist Kinderschützenkönig

königspaar_titel_foto_fontayn
In Anholt ist Schützenfest. Den Beginn machten traditionell am gestrigen Freitag die Kleinsten beim Kinderschützenfest. Eine kleine Olympiade sorgte für Kurzweil bei den Kindern, bevor das Königsschießen begann. Um 19:17 Uhr kürte sich Miles Knaven mit dem 196. Schuss zum König. Zur Königin wählte er für sein Regentjahr Julie Reddel aus.  Ca. 175 Kinder hatten sich für für den gestrigen Nachmittag angemeldet. Bei schönstem Wetter tummelten sie sich auf der Schneidkuhle, um die verschiedensten Disziplinen der Olympiade zu bewältigen, die sie

Programm für´s Anholter Schützenfest steht

Kai Heveling und Alexa Schirrmacher bilden das neue Anholter Schützenkönigspaar (Foto: Frithjof Nowakewitz)
Am kommenden Wochenende ist in Anholt wieder Schützenfestzeit. Freitag und Sonntag ermitteln die Kinder und die Jungschützen ihren neuen König. Montag werden dann die Nachfolger der Regenten Kai Heveling und Alexa Schirrmacher gesucht. Der Freitag beginnt wie üblich mit dem Kinderschützenfest. Neben dem Königsschießen steht für die Unterhaltung der kleinen Teilnehmer und Besucher wieder die Kinderolympiade mit sechs Disziplinen bereit. Auch die beiden Twirlinggruppen des VfL Anholt werden ihr Können präsentieren. Wie Geschäftsführer Andreas Fontain mitteilt, wurde das Prozedere am Samstag ein

Michael Hakvoort ist neuer Schützenkönig in Heelden

könig_heelden_hakvoort_titel
Heelden hat seit gestern, 21:23 Uhr einen neuen Schützenkönig. Mit dem 65. Schuss auf den Rumpf beendete Michael Hakvoort (49 u. Elektrotechniker) das Königsschießen. Seine Königin ist die 46-jährige Verena Lackermann (Hausfrau). Die beiden sind damit Nachfolger von Philip Heimann und Janine Tekaat. Das Königsschießen begann gegen 21 Uhr, nachdem mit Michael Kamps (Kopf), Danny Waerder (re.Fl.), Andreas Terhorst (li.Fl.) und Christian Juchheim (Schwanz), die Preisträger feststanden. Außer Michael Hakvoort gab es mit Andre Kresken und Michael Booms noch zwei weitere Königsbewerber.

Heelden feiert Schützenfest

königspaar_1_bericht_2
In Heelden steht das kommende Wochenende und der Montag (30.5.-1.6.) ganz im Zeichen des diesjährigen Schützenfestes. Dann endet auch die Regentschaft des noch amtierenden Königspaares Philip Heimann und Janinie Tekaat. Start ist am Samstag um 17:30 Uhr beim Antreten der Schützen am Festzelt bei Langenhorst und dem Empfang des Königspaares. Anschließend erfolgt das Vogelschießen. Ab 20 Uhr sorgt dann das neue Königspaar mit der Partyband "Public Affair" für die richtige Feierstimmung. Am Sonntag beginnt der offizielle Teil um 15 Uhr mit dem

Montagabend war Partyabend

koenigspaar_kroenungsball_titel_news
Das Schützenfest 2014 in Isselburg ist zu Ende. Gestern feierte die Schützengemeinde, gemeinsam mit den Gastvereinen aus Anholt, Heelden, Mülheim, Vehlingen und Herzebocholt, ihr neues Königspaar Dominic Jormann und Svenja Wille.  Der gestrige Krönungsball bedeutete auch das Ende der Regentschaft von (Ex)-König Frank Hakvoort und Königin Irmgard Riebensahm. Sie übergaben gestern Abend im Festzelt die Insignien an ihre Nachfolger. Normalerweise findet diese Zeremonie auf dem Markt statt. Aufgrund des ständigen Regens entschlossen sich die Verantwortlichen des Schützenvereins dazu, die Inthronisation

Dominic Jormann ist Isselburgs neuer Schützenkönig

IMG_3037_titel
Dominic Jormann und Stefan Elskamp, beide kennen sich seit Jahren und sind eng befreundet, lieferten sich beim heutigen Vogelschießen am Dierteweg einen heißen Kampf. Bei Regen und Sturm war es dann Dominic Jormann, der dem hölzernen Vogelvieh den Rest gab. Um 13:47 Uhr krönte er sich mit dem 191. Schuss zum Isselburger Schützenkönig. Der 31-jährige Versicherungsfachwirt war 1994 Kinderschützenkönig. Vier Jahre später krönte er sich zum König bei den Jungschützen. Jetzt hat er sich mit der Königswürde einen Traum erfüllt. Seine Mitregentin

Schützenfestauftakt in Isselburg

IMG_2609_titel_news
Heute fiel am Festplatz am Dierteweg der Startschuss für das Isselburger Schützenfest. Den Anfang machten die Kinder, die mit dem Lasergewehr ihr Königspaar ermittelten. Uwe Heuchert, der mit seinem Team den Nachmittag für die Kinder organisiert hatte, hatte einen Spieleparcour aufgebaut, der viel Abwechslung bot. Ringe werfen, Bogenschießen, Erbsenschlagen, Torwandschießen, Glücksrad drehen. Überall gab es Spielzeug und Süßigkeiten als kleine Belohnung. Und an einem großen langen Tisch lagen Papier und Buntstifte aus, an denen Kinder, und auch einige Eltern, ihre Kunstwerke

Andreas Bücker ist neuer Schützenkönig in Werth

IMG_1977_werth_vogel_könig_news
Was lange währt, wird endlich gut. So könnte man das heutige Königsschießen beim Werther Schützenfest umschreiben. Kurz vor 14 Uhr machte Andreas Bücker dann dem Treiben ein Ende und holte die Reste des Vogels von der Stange. Lange lieferte er sich ein heißes Duell mit Jens Langner, der schon im vergangenen Jahr knapp an der Königswürde vorbeischrammte.  Der 47-jährige Maler und Lackierer Andreas Bücker, der zum ersten Mal um die Königswürde kämpfte, und Maria Volmering bilden nun das neue Königspaar.

Tim van Hal ist neuer Jungschützenkönig in Anholt

Der Schießmeister an der Vogelstange hat genau mitgezählt. Insgesamt 267 Schuss waren nötig, um beim heutigen Königsschießen der Anholter Jungschützen die Preise zu ergattern. Dann folgten noch 63 Schuss, um den König zu ermitteln.  "Den Vogel hol ich mir", erklärte der 20-jährige Tim van Hal heute um 16:40 Uhr im Brustton der Überzeugung, bevor er den Rest des hölzernen Vogels ins Visier nahm. Und er machte seine Ankündigung wahr. Schuss, Treffer und Jubelgeschrei, alles im Zeitraum einer Sekunde. Damit ließ

Tambourcorps ehrt langjährige Mitglieder

tambourcorps_ehrung_2014_titel_news
Traditionell findet am Anholter Schützenfestsonntag bei der jeweiligen noch amtierenden Königin ein Frühstück statt, an dem alle Thronpaare und auch das Grenzland-Tambourcorps teilnehmen. Dabei werden auch die langjährigen Mitglieder geehrt. Dies waren heute Morgen im Einzelnen: Lisa Messing (10 Jahre) Dorothee Schnieder (20 Jahre) Wolfgang Reinhold (20 Jahre) Jessica ter Voert (20 Jahre) Björn Nowakewitz (25 Jahre) Georg ter Voert jun. (30 Jahre) Ulrich Strauß (40 Jahre) Festwirt Delef Westerhoff hatte sich am gestrigen Abend dann doch noch kurzfristig entschieden,

Lorenz Straatman ist neuer Kinderschützenkönig

kinderthron_titel_news
Eigentlich hat es kaum einer gemerkt, denn schon nach dem achten Schuss um die Königswürde war der Vogel unten. Und etwas schüchtern, vielleicht auch überrascht, stand Lorenz Straatman mit dem Rest des Vogels in der Hand, als alle gratulieren wollten. Bevor es heute aber um die Königswürde ging, stand ein Nachmittag auf dem Programm, der so richtig nach dem Geschmack der 150 Kinder war, die sich für den Kindernachmittag angemeldet hatten. Neben der obligatorischen Hüpfburg standen den Kindern vor allem traditionelle

Heelden feierte die Mega-Party

news_titel
Der Schützenfest-Montag ist in Heelden immer etwas ganz Besonderes. Dann gibt es nur ein Motto: "Party, Party und noch mehr Party". Dies war auch in der vergangenen Nacht so. Das Königspaar Philip Heimann und Janinie Tekaat, der Thron, die befreundeten Vereine aus Isselburg, Herzebocholt und Vehlingen, sowie alle anderen Besucher ließen es richtig krachen. Mit verantwortlich für die ausgelassene Stimmung war die Band "Public Affair", die die Feierwütigen musikalisch"Atemlos durch die Nacht" begleiteten. Die Bilder dazu gibt es bei Facebook und in der

Drei Tage Jubiläumsschützenfest in Vehlingen

Die Vehlinger St. Quirinus-Schützenbruderschaft feierte am Wochenende ihr 150-jähriges Bestehen. An der Vogelstange wurde Könige und Königin ermittelt. Der Wettergott war den Vehlingern wohlgesonnen und die Schützenvereine aus der Stadt und von befreundeten Bruderschaften fanden sich als Gäste ein. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Jungschützen. An der Vogelstange wurde der Stadtjungschützenkönig ermittelt. Das es dann kein König, sondern eine Königin wurde, ist durchaus bemerkenswert. Genau wie die Tatsache, dass man den Wiederstand des hölzernen Federviehs von Vorstandseite wohl völlig

Mike Wolters entscheidet Königsschießen für sich

herzebocholt_koenig_wolters_2_titel
Es ist derzeit nicht bekannt, ob es jemals im Herzebocholter Schützenwesen ein so junges Königspaar gegeben hat. Ab heute regieren König Mike Wolters und Königin Kerstin Schaffeld die Schützenschar in Herzebocholt. König Mike ist gerademal 19 Jahre, am kommenden Dienstag wird er 20. Seine Mitregentin ist schon 20.  Das Schießen zog sich zunächst wie Kaugummi. Schuss um Schuss musste das hölzerne Federvieh über sich ergehen lassen. Mit dem 43. Schuss konnte Christoph Canienenberg jubeln. Er "köpfte" den Vogel. Thorsten Küpper

Vorstandswahlen und Jahresausblick bei den Vehlinger Schützen

vorstand_2_news
Das Jahr 2014 ist für die Vehlinger Schützenbruderschaft St. Quirinus ein besonderes Jahr. Im Mai feiern sie ihr 150-jähriges Bestehen. Gleichzeitig wird der Stadtjungschützenkönig ermittelt. Ein Wochenende später findet dann das normale Schützenfest statt.  Im Vordergrund stand aber bei der Mitgliederversammlung die Wahl des Vorstandes. Und das ist bei den Vehlingern immer eine Prozedur, die aufgrund der vielen Ämter etwas längern dauern kann. Es sei denn, die überwiegende Zahl der Positionsinhaber wird zur Wiederwahl vorgeschlagen. So war es auf der

Jubiläumsjahr der Vehlinger Schützenbruderschaft

150 Jahre_vorbericht
In diesem Jahr feiert die Vehlinger Schützenbruderschaft ihr 150-jähriges Bestehen. Hierzu gibt es vom 23. bis 25. Mai ein Jubiläumswochenende. Eine Woche später findet das normale Schützenfest statt. Da gibt es eine Menge zu planen. Am kommenden Sonntag, dem 13. April findet um 19:30 Uhr im Vehlinger Bürgerhaus eine Mitgliederversammlung statt. Die beiden Großveranstaltungen werden dort einen großen Raum einnehmen. Außerdem steht auch das Kinderschützenfest im August auf der Tagesordnung. Die üblichen Berichte sind weitere Tagesordnungspunkte. Aufgrund der wichtigen Themen

Frank Hakvoort ist Isselburgs neuer Schützenkönig

koenig_hakvoort_news
Es war ein spannendes Rennen um die Isselburger Königswürde. Mit Präsident Paul Krusen (51) und Frank Hakvoort (48) stritten zwei Bewerber um den Titel. Letzendlich hatte Frank Hakvoort das bessere Ende für sich. Die Königin an seiner Seite ist Irmgard Riebensahm.  Abgesprochen haben Hakvoort und Riebensahm ihr gemeinsames Vorhaben gestern Abend, dann aber zu etwas späterer Stunde doch wieder verworfen. Heute Morgen trat Hakvoort mangels weiterer Bewerber dann doch an. Damit es ein echter Wettstreit wurde, ging auch Schützenpräsident Paul

Schützenverein ehrt langjährige Mitglieder

sf_ib_2013_samstag_nachmittag_ehrung_news
Am vergangenen Samstag fand auf dem Markt in Isselburg im Rahmen der Schützenfesteröffnung die Ehrung langjähriger Mitglieder statt. Vorgenommen wurde diese durch das noch amtierende Königspaar. Jürgen van Boxem, Gerd Echterhoff, Klaus Sewing und Alfons Beßling sind seit 25 Jahre dabei. Vierzig Jahre halten Werner Heim, Harald hackfort, Manfred Stockhorst, Alfons Henke, Jürgen Ueffing, Clemens Terhorst, Ludger van Kronenberg, Rudolf Kobs und Hans-Gerd te Baay dem Schützenverein die Treue. Ein halbes Jahrhundert sind Werner Blecking, Klemens Hakvoort, Sebastian Daxenberger und

Andy Dunkerbeck ist neuer Schützenkönig in Werth

sf_werth_koenig_dunkerbeck_thron_news
Nach einem spannenden Wettkamp zwischen den Königsbewerbern Jens Langner, Werner Unland und Andy Dunkerbeck blieb es letzterem vorbehalten, um 12:50 Uhr die Reste des Vogels von der Stange zu holen. Es war der insgesamt 128 Schuss mit dem Schrotgewehr. Der 52-jährige Dunkerbeck ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die Gefühlsausbrüche nach dem Königsschuss waren so groß, dass der neue Schützenkönig ein paar Freudentränen nicht verhindern konnte. Vor 31 Jahren hat Andy Dunkerbeck es erstmalig versucht, die Königswürde zu ergattern. Dazwischen

Anholt hat gefeiert

anholt_schützenfest_2013_mo_13-07-15_0223
Das Anholter Schützenfest ist seit heute drei Uhr vorbei. Der Wettergott war den Feierwütigen sehr wohlgesonnen gestimmt und auch alles Andere hat gepasst. König Norbert Kaiser und seine Königin Barbara Tenhaaf, sowie der gesamte Thron hatten sicherlich einen unvergesslichen Einstieg in ihr Regentenjahr. Maßgeblich dazu beigetragen haben sicher auch die Band "Splash", das Grenzlandtambourcorps und das Tambourcorps aus Vehlingen. Vor allem die Abendshow die vom Grenzlandtambourcorps und der Band gemeinsam gestaltet wurden, ließen die Stimmung auf den Siedepunkt steigen. Nach

Manuel Bolwerk ist Anholter Jungschützenkönig

jungschuetzenpaar_titel
Das Wetter war gut, das Isselburger Blasorchester unterhielt die zahlreichen Anwesenden an der Vogelstange und das gut gekühlte Bier schmeckte auch. An den äußeren Bedingungen lag es nicht, dass das Vogelschießen der Jungschützen zunächst eher zähflüssig wirkte. Nach dem die Preise (Kopf und die beiden Flügel) weg waren, ging es dann aber doch recht schnell. Zunächst noch mit Kleinkaliber, dann mit Schrot. Insgesamt wurden 32 Schuss, davon 14 mit Schrot benötigt, um dem Holzvogel letztendlich zur Aufgabe zu zwingen. Der

Grenzlandtambourcorps ehrt langjährige Mitglieder

Ehrung_TK_news
Es hat schon Tradition, dass am Schützenfestsonntag das Grenzlandtambourcorps bei der noch amtierenden Königin zum Frühstück eingeladen ist. Im Rahmen dessen werden auch verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Dies war auch heute so. Im Garten von Simone Niehaves hatten es sich die Mitglieder des Tambourcorps, des Thrones und natürlich das Königspaar gemütlich gemacht. Frühstück in großer Runde. Übungsleiter Frank Hertog dankte den Mitglieder des Tambourcorps führ ihren Einsatz in diesem Jahr, besonders aber für die gezeigte Leistung beim bisherigen Schützenfest.

Julius Geven ist Anholter Kinderschützenkönig

koenig_titel
Was lange währt, wird endlich gut. Selten war das Sprichwort so akut, wie beim heutigen Kinderschützenfest in Anholt. Rund zweieinhalb Stunden dauerte es, bis der König feststand. Dabei gab es ein kleines Kuriosum, denn der Vogel fiel mit einiger Verzögerung von der Stange. Der Schütze war schon wieder in der Menge verschwunden, als das hölzerne Federvieh aufgab. Julius Geven (9) konnte daher sein Glück, Schützenkönig zu sein, kaum fassen. Zu seiner Königin erkor er sich Laura van der Linde (10).

Georg Mecking und Nicole Kresken regieren bei den Heeldener Schützen

schuetzenfest_20123_ 005_news
An diesem Wochenende feierten die Heeldener Schützen ihr Schützenfest. Vom Wetter begünstigt waren sie dabei bisher wahrlich nicht. Dies konnte der ganzen Schützenfamilie die Laune allerdings nicht vermiesen. Trotz Fußball und trotz Regenwetter, das Zelt war am Samstag und auch am gestrigen Sonntag rappelvoll. Und das wird am heutigen Montag nicht anders sein. Am Samstag wurde der neue Schützenkönig ermittelt. Zunächst ging es um die Preise. Nach insgesamt 296 Schüssen hatten Josef Boland (Kopf), Roland Boland (re. Fl.), Michael Kamps

Das Vehlinger Königspaar nebst Throngefolge präsentierte sich gut “beschirmt”

vehlingen_sf_2013_ 038_thron_news
König, Königin und zehn Thronpaare bilden die diesjährige Regentenschar der St. Quirinus Schützenbruderschaft in Vehlingen. Eigentlich sind es zwölf Thronpaare, jedoch stoßen zwei Paare aus familiären Gründen erst im Laufe des Jahres dazu. Mit Theo Lamers haben die Schützen einen König, der seit ewigen Zeiten versucht, den Vogel von der Stange zu holen. Bisher scheiterte er immer knapp. Gestern nun war es endlich soweit. Dabei hatte es eigentlich nicht den Anschein, als ob der Vogel zu dem Zeitpunkt schon fallen
Seite 1 von 212