Tag Archives: fussball

Der Wanderpokal ist wieder in Isselburg

ah_turnier_2014_sus_svw_bearbeitet-1
Am vergangen Samstag, dem 3. Januar fand in der Halle an der Verbundschule das schon traditionelle Altherren-Silvesterturnier statt. Neben dem Vorjahressieger SV Biemenhorst nahmen noch Olympia Bocholt, GSV Suderwick, SV Blau Weiß Dingden II, HSC Dingden-Berg, SV Werth, 1. FC Heelden und der gastgebende SuS Isselburg teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die zuvor ausgelost wurden. In der Gruppe A spielten der FC Heelden, Olympia Bocholt, GSV Suderwick und der HSC Berg gegeneinander. Die Gruppe B bestand aus dem SV Biemenhorst, dem

Westfalia verschenkt ersten Sieg

Matthias Teronde (im roten Trikot) war heute zweifacher Torschütze (Foto: Frithjof Nowakewitz)
An diesem Wochenende gingen Fuß- und Handballer, sowie die Tischtennisspieler wieder auf Tore- und Punktejagd. Die Erfolge der heimsichen Vereine hielten sich dabei in Grenzen. Die Tischtennisspieler des SuS Isselburg mussten im dritten Spiel die dritte Niederlage einstecken. Das Spiel gegen den TTV Rees-Groin II ging in eigener Halle mit 7:9 verloren. Den Fußballern des SuS ging es in Wertherbruch nicht besser. Das Spiel dort ging mit 1:2 verloren. Einen Teilerfolg erreichte Westfalia Anholt im Heimspiel gegen BW Dingden. Das

Westfalia Anholt verteidigt seinen Titel

2014 krönte sich Westfalia Anholt zum Stadtmeister (Archivfoto: Frithjof Nowakewitz)
Westfalia Anholt ist der alte und neue Stadtmeister bei den Fußballern. Das Team von Trainer “Hoppel” Trinker setzte sich klar in allen drei Spielen gegen den FC Heelden, den SuS Isselburg und auch gegen den SV Werth durch. Der SV Werth setzte sich gegen Heelden und Isselburg durch und wurde Zweiter. Die Plätze belegen ohne Sieg der Gastgeber aus Heelden und der SuS Isselburg. Alle Spiele Freitag Westfalia Anholt – FC Heelden 4:1 Freitag SuS Isselburg – SV Werth 1:4

Tambourcorps ehrt langjährige Mitglieder

tambourcorps_ehrung_2014_titel_news
Traditionell findet am Anholter Schützenfestsonntag bei der jeweiligen noch amtierenden Königin ein Frühstück statt, an dem alle Thronpaare und auch das Grenzland-Tambourcorps teilnehmen. Dabei werden auch die langjährigen Mitglieder geehrt. Dies waren heute Morgen im Einzelnen: Lisa Messing (10 Jahre) Dorothee Schnieder (20 Jahre) Wolfgang Reinhold (20 Jahre) Jessica ter Voert (20 Jahre) Björn Nowakewitz (25 Jahre) Georg ter Voert jun. (30 Jahre) Ulrich Strauß (40 Jahre) Festwirt Delef Westerhoff hatte sich am gestrigen Abend dann doch noch kurzfristig entschieden,

Kleine Fußballer üben wie die Profis

sus_fussballschule_19_titel
Drei Tage steht für rund 90 kleine Fußballer aus den Vereinen der Stadt und dem näheren Umland der Ball im Mittelpunkt. Die Spielgemeinschaft Isselburg/Heelden veranstaltet im Isselstadion in Zusammenarbeit mit Franz-Josef Tenhagen wieder eine Fußballschule. Sechs Trainer sorgen dafür, dass die Nachwuchskicker gut und fachmännisch betreut werden. Der Tag heute startete mit der Ausgabe des Handwerkszeug. Denn jedes teilnehmende Kind bekam ein grünes Trikot und einen Fußball. Da gab es um 10 Uhr ein ziemliches Gedränge, als die rund 90

Hans-Georg Trinker verlässt den SV Werth

trainer_trinker_titel
Zum Saisonende ist Schluss. Hans Georg Trinker, Trainer des SV Werth, wird den Verein zum Saisonende verlassen. Das teilt Fußballabteilungsleiter Jürgen Schulz in einer kurzen Presseerklärung mit. Wie es heißt, will sich “Hoppel” Trinker nach sieben Jahren beim SV Werth neuen Aufgaben widmen. Mit Trinker stieg die erste Mannschaft von der Kreisliga C in die Kreisliga B und dann sogar in die Kreisliga A auf. Danach erfolgte der Abstieg in die Kreisliga B, wo die Mannschaft derzeit den dritten Tabellenplatz

SV Biemenhorst gewinnt Turnier und stellt besten Torschützen

sus
Am vergangenen Samstag fand in der Halle am Stromberg das traditionelle Altherren-Turnier des SuS Isselburg statt. Neben dem Gastgeber nahmen auch der 1. FC Heelden, GSV Suderwick, BW Dingden, SV Biemenhorst, FC Olympia Bocholt, SV Werth und das Team vom HSC Dingden-Berg teil. Nach den Gruppenspielen kam es in der Gruppe 1 zu einem 9-Meter-Schießen, weil der SV Biemenhorst und der SV Werth punkt- und torgleich die Gruppe abgeschlossen hatten. Hier setze sich dann der SV Werth durch und zog

Spielgemeinschaft Isselburg/Heelden richtet Jugendturnier aus

2013 01 05_sus_c-jugendturnier_2013_0049_2_bearbeitet-1
Am kommenden Wochenende, dem 25. und 26. Januar, sowie am 1. Februar richtet die Jugendspielgemeinschaft Isselburg/Heelden das erste gemeinsame Jugendturnier aus. Am bevorstehenden Wochenende treten die Nachwuchskicker aus den Bereichen D-, E- und F-Jugend, sowie den Bambinis an. Der 1. Februar steht dann ab 15 Uhr im Zeichen der C-Jugendlichen.  Teilnehmen werden Mannschaften vom Veranstalter, also der SG Isselburg/Heelden, sowie vom SV Werth, Westfalia Anholt, BW Wertherbruch, DJK Lowick, FC Bocholt, TuB Bocholt, SV Vrasselt, SV Biemenhorst und dem GSV
« Older Entries Recent Entries »