Zum Ende des Jahres 2018 wird die derzeitige Amtsperiode der Schöffen, Jugendschöffen und ehrenamtlicher Richter ablaufen. Wie es in einer Pressemitteilung der Verwaltung heißt, ist die Stadt Isselburg gebeten worden, Vorschlagslisten für die Amtszeit vom 01. Januar 2019 bis 31.12.2023 aufzustellen

Bei dem Ehrenamt des Schöffen handelt es sich um eine verantwortungsvolle Aufgabe. Schöffen wirken an der Hauptverhandlung in gleichem Umfang und mit gleicher Stimme wie die Berufsrichter mit. Gleichzeitig gibt es aber noch ähnliche Tätigkeiten, da darüber hinaus auch ehrenamtliche Richter am Verwaltungsgericht, Oberverwaltungsgericht und Sozialgericht gesucht werden.

Interessierte Bürger können den Bewerbungsvordruck auf der Internetseite der Stadtverwaltung Isselburg (www.isselburg.de) abrufen. Die Bewerbung ist an die Stadt Isselburg, FB 2, Minervastraße 12, 46419 Isselburg, zu richten.

Symbolfoto: Martin Moritz/pixelio.de



Schreibe einen Kommentar