In den letzten 48 Stunden fertigte die Polizei 15 Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung. Bislang unbekannte Täter hatten mit weißer Lackfarbe Wohngebäude, Fahrzeuge, Verkehrszeichen u.a. besprüht. Die Tatzeit dürfte in der Nacht zu Samstag (06.01.2018) liegen.

Die Tatorte im Einzelnen: 1. Herzog-Adolph-Straße; Wirtschaftsgebäude, Untergrund der Fußgängerbrücke 2. Drengfurter Straße, gemauertes Zaunelement eines Wohnhauses 3. Rainweg, Stromkasten, sowie die Motorhaube eines Autos 4. Beethovenstraße, Gartenschuppen eines Wohnhauses 5. Haydnstraße, Gartenschuppen eines Wohnhauses, sowie gemauerte Zaunelemente von drei Wohnhäusern 6. Zum Paßhof, Verkehrszeichen 7. Dierteweg, Fenster eines Wohnhauses 8. Zum Paßhof, Haustür eines Wohnhauses 9. Glockenstraße, Hauswand an zwei Wohnhäusern

Bei den durch die Täter aufgebrachten Schmierereien sind oftmals die Buchstaben "zz" oder der Schriftzug "Tituzz" genutzt worden. Der angerichtete Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu den Verursachern nimmt die Polizei in Bocholt unter der Rufnummer 02871-2990 entgegen.



Schreibe einen Kommentar