Und da gab es noch...

Halloween für Kinder

Gestern ging es schon etwas gruselig zu im Park der Anholter Schweiz. Beim "Kinderhalloween" sah man kleine Hexen, Gespenster, einen Friedhof auf einer Parkinsel, ein Piratenboot und viele andere gruselige Gestalten. Manche hingen sogar in den Bäumen. Beim Betrachten der Bilder in der Fotogalerie kann man sich ein wenig in das schaurige Ambiente versetzen. Share

Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

Am Freitag befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Isselburg gegen 16.50 Uhr die Suderwicker Straße in Richtung Werth. Ca. 250 m nördlich der Liederner Straße kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum und mit der Front gegen einen Gartenzaun. Der Pkw-Fahrer und seine 25-jährige Ehefrau, die hinter ihm saß, wurden schwer verletzt. Die 25-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Klinik geflogen, ihr Ehemann wird  im Bocholter Krankenhaus behandelt. Der 56

Hauseigentümern steht Dichtigkeitsprüfung der Abwasserleitung ins Haus

Das Landeswassergesetzt (LGW) in Nordrhein-Westfalen sieht vor, dass in Abständen von 20 Jahren die Abwasserleitungen von privaten Haushalten auf Dichtigkeit zu überprüfen sind. Dies hat im konkreten Fall bis zum 31. Dezember 2015 zu geschehen. Allerdings haben die Kommunen die Möglichkeit, abweichende Prüfungsfristen festzulegen. Hiervon hat die Stadt Isselburg Gebrauch gemacht. Alle Abwasserleitungen, in denen häusliches oder gewerbliches Abwasser gesammelt oder fortgeleitet wird, sind zu prüfen. Gemeint sind alle Hausanschlussleitungen von der Grundstücksgrenze bis zum Gebäude. Ausgenommen hiervon sind lediglich

Ist LTE der ersehnte Heilsbringer für das ländliche Gebiet?

Fast jeder weiß, was DSL ist. Aber was ist LTE? Hierbei handelt es sich um eine Mobilfunktechnik, die enorme Leistungsfähigkeit und zahlreiche Vorteile gegenüber dem herkömmlichen DSL bietet. 100 MBit/s Downloadrate und mehr sind dank LTE in naher Zukunft realisierbar. LTE (Long Term Evolution) wird auch als „das mobile VDSL“ bezeichnet. Letzteres ist eine Nachfolgetechnologie des beliebten „DSL“ und bietet ebenfalls Datenübertragungsraten von 50-100 MBit/s. Nun ist DSL in fast jedem Haushalt vertreten. Wer einen Computer mit Internetanschluss hat, servt in

Party Sisters – Mitreißend – Schrill – Authentisch

Witzig, stimmgewaltig und unheimlich temperamentvoll – so stellt sich die neue Liveshow PARTY SISTERS dem deutschen Publikum jetzt vor. Nachdem das Musical europaweit grandiose Erfolge feiert präsentiert PARTY SISTERS bei dieser Premierentournee nun eine bunte und mitreißende Konzertshow mit den unvergesslichen Filmhits und einigen anderen Klassikern. Acht verrückte „Film-Nonnen“, die ihren Musicalvorbildern in nichts nachstehen, bringen den Saal sprichwörtlich „zum Kochen“. Dabei ist die Filmgeschichte anfangs alles andere als humorvoll. Die Club-Sängerin Deloris (dargestellt in beiden Filmen von der grandiosen

Come together – Akkordeons in Concert

Ein musikalisches, nicht alltägliches Highlight gibt es am Sonntag, 31. Oktober, um 16 Uhr im PZ der Verbundschule zu sehen und zu hören. Akkordeon-Ensembles der Musikschulen Mülheim a.d. Ruhr, Dinslaken, Bottrop und Dormagen sind zu Gast beim Akkordeon Ensemble der Musikschule Bocholt-Isselburg-Rhede. Sie präsentieren Werke von der Renaissance bis hin zur Filmmusik aus Herr der Ringe. Veranstalter ist die Muskikschule Isselburg. Der Eintritt ist frei. Share

Regenwetter lässt Boulespieler kalt

Am vergangenen Samstag, 23.10., fanden auf der Anlage am Anholter Kirchberg die 9. offenen Anholter Boulemeisterschaften für Doubeltten statt. Insgesamt 19 Teams aus Anholt, Emmerich, Pont und Rees starteten zunächst in die Vorrunde, die in vier Gruppen mit jeweils fünf Teams ausgespielt wurde. Die beiden Ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für das Viertelfinale. Die Sieger des Viertelfinals trafen dann im Halbfinale aufeinander. Die Halbfinalsieger spielten dann im Finale gegeneinander, die Zweitplazierten spielen im kleinen Finale um die Plätze drei und

Kunstausstellung im Heimathaus

Seit gestern befindet sich im Werther Heimathaus eine Kunstausstellung, in der Aquarelle, Ölgemälde, individuell gestaltete Kerzen und weihnachtliche Holzdekoration gezeigt wird. Die vier Aussteller aus Rhede, Werth und Anholt präsentieren somit ganz unterschiedliche Interessen, so dass für jeden Besucher etwas dabei ist. Marlies Bovenkerk aus Werth malt in erster Linie Blumenmotive in Aquarell. Da die Ausstellung aber in Werth ist, hat sie auch Werther Motive, wie die Mühle, das Rathaus und die Kirche ausgestellt. Ludger Schmitz aus Anholt, der sich noch nicht

Bücherbasar im Pfarrheim am Münsterdeich

Knapp 600 Bücher und CD´s präsentierte das Bücherei-Team um Kornelia Bücker heute den Besuchern beim Bücherbasar im Pfarrheim am Münsterdeich. Bis vor einem Jahr gab es auch Hörspielkassetten, diese sind jedoch jetzt ausrangiert und gegen CD´s ausgetauscht worden. "Es gibt keine Kassettenrecorder mehr", erklärte Kornelia Bücker. Bücher in CD-Form werden in der Bücherei in erster Linie von jüngeren Leuten ausgeliehen, wobei die Altersgruppe 16 bis 25 Jahre eher weniger als Kunde in der Bücherei erscheint. Rund 450 Besucher waren heute im Pfarrheim,um

Nur Westfalia gewinnt – SVW, SuS und der FCH verlieren

Es war nicht der Sonntag der Isselburger Fußballmannschaften. Der SV Werth verlor auf eigenem Platz gegen TuB Bocholt II mit 1:3. Lukus Ebbers erzielte den Ehrentreffer per Foulelfmeter. Der FC Heelden unterlag, ebenfalls auf eigenem Platz der Zweitvertretung vom FC Bocholt mit 0:2. Noch schlimmer erwischte es SuS Isselburg. Bei der Reserve des SV Hamminkeln unterlag SuS mit 0:4. Nur Westfalia Anholt konnte im Nachbarschaftsderby gegen Fortuna Millingen einen Sieg verbuchen. Nach einem 0:1 Rückstand sorgten Andre Testroet per Strafstoß,

Die Bühne-Bärenstark steht vor dem aus – Ehepaar Fischer beendet sein Engagement aus Altersgründen

Glaubt man Horst Fyrguth, dann haben Walldorf-Schüler es wahrlich schwer. Zumindest versuchte Fyrguth dass am vergangenen Freitag den Besuchern der Anholter Kulturtenne Beusing-Terhorst glaubhaft zu machen. "Aus dem Leben eines Horst" hieß das Stück, dass der selbsternannte älteste Nachwuchs-Comedian präsentierte. Und es dauerte keine fünf Minuten, da hatte der Mann das Publikum im Griff. Der Walldorf-Schüler, der wohl nicht mal weiß, wie das Wort Agression geschrieben wird, warb für den gewaltfreien Schulsport. Selbstverständlich sind auch seine Kinder Walldorfschüler, die allesamt gut schauspielern

Planung des Feuerwehrgerätehauses an der Reeser Straße kann beginnen

Heute segnete der Rat in seiner Sitzung den Vorschlag des Planungs- und Vergabeausschuss vom 6. Oktober ab, die Planung des Feuerwehrgerätehauses an der Reeser Straße aufzunehmen. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst. Damit sind ewig lange Diskussionen um den Standort beendet. Jetzt hat der Isselburger Löschzug zwar noch kein neues Heim, zumindest weiß er aber, wo es gebaut wird. Demzufolge verließen die zahlreich anwesenden Feuerwehrmänner aus Anholt, Isselburg und Werth den Sitzungssaal ziemlich zufrieden. Im Übrigen wurde der gesamte Entscheidungsprozess über die ganze Zeit von

CDU und Grüne lehnen Neubesetzung einer Fachbereichsleiterstelle ab

In der heutigen Ratssitzung ging es im nichtöffentlichen Teil hauptsächlich um Personalangelegenheiten. Unter Punkt 14 stand die Neubesetzung der Position des im kommenden Jahres in den Ruhestand gehenden Heinz Hetkamp auf der Tagesordnung. Uwe Übelacker (Grüne) stellte zu Beginn der Sitzung den Antrag, diesen Punkt von der Tagesordnung zu nehmen. Dies wurde von Bürgermeister Adolf Radstaak mit dem Hinweis abgelehnt, dass man über den Antrag auch nur im nichtöffentlichen Teil abstimmen könne. Eine geeignete Kandidatin für die Position des scheidenden

Kompanieschießen beginnt am kommenden Freitag

Der Anholter Schützenverein hat beschlossen, sein Jahresprogram ein wenig zu entzerren.  Bislang fanden in den ersten vier Monaten des Jahres das Kompanieschiessen, die Jahreshauptversammlung und das Frühjahrspreisschiessen statt. Nach dem Schützenfest gab es nahezu 6 Monate keinerlei Vereinsaktivitäten. Aus diesem Grund wird das Kompanieschiessen 2011 in den Herbst 2010 vorverlegt. Die Auszeichnungen werden aber weiterhin auf der Jahreshauptversammlung vorgenommen. In der Einzelwertung erhält der Schütze mit der höchsten Ringzahl den begehrten Präsidentenpokal. In der Kompaniewertung gilt die Kompanie als Sieger,

Rat entscheidet in Sachen Feuerwehrstandort

Um 17 Uhr tagt heute der Rat in der Mensa der Verbundschule. Tagesordnungspunkte sind die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer, sowie die Absichtserklärung für eine Branchenvereinbarung "Landwirtschaft-Städte und Gemeinden - Kreis Borken". Auch steht die neue Friedhofssatzung und die Festlegung eines möglichen Feuerwehrstandortes für den Löschzug Isselburg zur Abstimmung. Möglicherweise erhält die Verbundschule nun einen festen Namen, zumindest steht der Punkt ebenfalls auf der Tagesordnung. Im nichtöffentlichen Teil geht es hauptsächlich Personalangelegenheiten. Share

Wanderausstellung in den Rathausräumen an der Hüttenstraße

Keine Frau ist wie die andere. Keine Unternehmerin ist wie die andere. Jedes Unternehmen trägt die Handschrift der Frau, die es führt. Mit dieser Botschaft tourt seit dem 16. April 2010 die Wanderausstellung „Vorbildlich !“ durch den Kreis Borken und macht nun Station in der Verwaltungsstelle Hüttenstraße. Die Wanderausstellung zeigt zehn mutige Frauen aus dem Kreis Borken, die von Ihrem Start in die Selbstständigkeit, von ihren Ideen, Wünschen und Perspektiven erzählen. Mit dem Ziel, das weibliche Unternehmertum zu stärken ist

Programmänderung beim Sportlerball

Ein gebrochener Fuß macht den Auftritt des Akrobatenduo Daidalos beim Sportlerball, der am 6. November um 20 Uhr in der Bürgerhalle Herzebocholt stattfindet, unmöglich. Rudi Geukes hat aber relativ schnell für gleichwertigen Ersatz gesorgt. Mit moderne Musik, einer zeitgemäßen Choreographie und gepaart mit schwierigsten Elementen, präsentiert Claudia Berline eine Hula-Hopp-Darbietung, die im Moment als einzigartig gilt. Tom Tommes begeistert mit einer Comedy-Show, die mitreißende schottische Musik, viel Witz und einen vierfachen Kleiderwechsel seiner charmanten Partnerin beinhaltet. Tempo, Akrobatik, abenteuerliche Stürze und

21 Jahre AWO-Kita in Anholt

Monika Dopp ist Kindergärtnerin mit Leidenschaft. Seit nunmehr rund einem Jahr ist sie die Leiterin der AWO-Kita am Kapellendeich in Anholt. Allerdings ist sie in der Funktion nicht neu. Bereits in den Jahren 1989 bis 1993 war sie dort als Leiterin angestellt. Gestern gab es in der Kita etwas zu feiern. Nicht nur der 21. Geburtstag der Einrichtung, sondern auch die Fertigstellung der umfassenden Renovierung. Hergen Bruns, Leiter des AWO-Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen, ließ es sich nehmen, die in neuem Licht erstrahlende

F-Jugendlichen vom SuS und die Zweitligaspieler von 1860 München Hand in Hand

Nicht den ganz großen Fußball, aber immerhin Zweitligaluft schnupperten heute die F-Jugendlichen vom SuS Isselburg. Beim Spiel zwischen RW Oberhausen und 1860 München, das am heutigen Nachmittag im Oberhausener Stadion stattfand,  waren die kleinen SuS-Fußballer als Einlaufkinder der Münchener dabei. Möglich gemacht hatte die Aktion der Stadtkurier in Bocholt, der den SuS-Nachwuchs auch mit entsprechenden Trikots ausgestattet hatte. Fußballkenner werden mit Benny Lauth und Torhüter Gabor Király, den wohl prominentesten Fußballern der 60er sicherlich einiges anfangen können. Beide waren beim

Horst Fyrguth gastiert in der Anholter Kulturtenne

Am Freitag den 22.10.2010 gastiert auf Einladung der "Bühne Bärenstark" Deutschlands ältester Nachwuchs-Comedian" Horst Fyrguth aus Düsseldorf  in der Anholter Kulturtenne ". Horst Fyrguth hat sich entschlossen, die Menschen endlich an seine Erfolgsrezepte teilhaben zu lassen. Denn er ist, wie er meint, auf dem Weg nach ganz oben, und dies obwohl er von ganz unten kommt - von der Waldorfschule. Hier lernte er auch die Löcher und mögliche Knüppel im Getriebe der Gesellschaft kennen. Die Ankerpunkte in der Gesellschaft füllt

„Überwinde deinen inneren Schweinehund – Gesundheit braucht Bewegung“

Der Verein "Gesund und Fit Isselburg e.V" bietet wieder Vorbeugungskurse für den Bereich Rücken und Herz/Kreislauf an. Jeweils acht Kursstunden Gymnastik mit dem Schwerpunkt Rückenkräftigung werden ab Montag, dem 25.10. um 9:15 Uhr, ab Dienstag, 26.10. um 19 Uhr und ab Mittwoch, 27.10. um18 Uhr statt. Die Gebühren für den gesamten achtstündigen Kurs liegen bei 99 Euro. Der Kurs für die Herz-Kreislauf-Vorbeugung dauert ebenfalls acht Stunden und beinhaltet ein gerätunterstütztes Ausdauer- und Krafttraining. Beginn ist am Mittwoch, 27.10. um 19

Mädchen und Jungen jetzt schon für das nächste Kindergartenjahr anmelden

Das Familienbüro des Kreises empfiehlt Eltern, deren Söhne und Töchter ab dem 1. August 2011 einen Kindergarten im Kreis Borken besuchen sollen, ihre Kinder schon jetzt in der Wunsch-Einrichtung anzumelden. Das gilt auch für Mädchen und Jungen, die erst im Laufe des kommenden Kindergartenjahres 2011/2012 einen Platz benötigen. Grund für diesen langen Vorlauf ist das Kinderbildungsgesetz (KiBiz). Spätestens bis zum 15. März 2011 muss der Fachbereich Jugend und Familie des Kreises dem Land mitteilen, welche Kinder mit welchem Betreuungsbedarf im

Marco Scholten ist nicht mehr Trainer beim SuS Isselburg

Gestern Abend verlor SuS Isselburg das Nachholspiel gegen TuS Haffen-Mehr mit 1:3. Seit Wochen hingt die Mannschaft den sportlichen Ansprüchen hinterher, die sie nach der Erringung der Stadtmeisterschaft nie erfüllen konnte. Um den sportlichen Absturz zu vermeiden hat der Vorstand nach der gestrigen Niederlage die Trennung von Trainer Marco Scholten beschlossen. "Es tut mir sehr leid für Marco, aber wir können ja nicht zehn Spieler entlassen", erklärte Fußballobmann Michael Moldenhauer und betonte dabei, das der Vorstand zu Trainer Scholten ein

“Isselburg activ Marketing e.V” geht in die Offensive

Der Zusammenschluss zwischen der Werbegemeinschaft und dem Verkehrsverein ist vor einigen Wochen vollzogen worden und die Findungsphase des aus der Fusion hervorgeganen Verein "Isselburg activ Marketing e.V" scheint abgeschlossen zu sein. Nun ging der Verein mit einer Presseerklärung an die Öffentlichkeit. Danach hat am vergangenen Montag, dem 11.10. ein Treffen mit Vertretern der Fraktionen und der Verwaltung stattgefunden. Mit einer Präsentation wurde den Vertretern der Stadt die zukünftigen Handlungsfelder, Ziele und Visionen des neu gegründeten Vereins vorgestellt. Darauf folgte ein

Offene Anholter Boulemeisterschaft am 23. Oktober

Am kommenden Samstag, dem 23. Oktober findet auf der Bouleanlage Anholt die 9. offene Anholter Boulemeisterschaft für Doubletten statt. Die namentliche Anmeldung der antretenden Doubletten-Teams soll möglichst per Email an den 2. Vorsitzenden des Anholter Bouleclubs Andree Wendering unter Mail awendering@aol.com bis zum Montag, den 18.10.2010 erfolgen. Das Startgeld beträgt 5 Euro pro Person. Kaffee, Wasser und Apfelschorle sind im Startgeld enthalten, Speisen und alkoholische Getränke werden zum Selbstkostenpreis ausgegeben. Wie Andree Wendering mitteilt, erfolgt am Spieltag die Anmeldung zwischen

Halloween in der Anholter Schweiz

Wer es gruselig mag, und das waren im vergangenen Jahr hunderte Besucher, der sollte am 30. und 31. Oktober ab 17 Uhr in die Anholter Schweiz kommen. Dann ist Halloween angesagt. Damit die Besucher einen wirklich "gruselig" schönen Abend verleben, wurde alles bis auf das I-Tüpfelchen geplant und jetzt umgesetzt. Am Samstag, 30. Oktober, ist Kinderhalloween. Dann ist der Abend für kleine Hexen und Teufelchen gedacht. Am Sonntag stehen dann den erwachsenen Besuchern die Haare zu Berge, wenn es ab

Hobbykünstler stellen aus

Das Heimathaus in Werth ist auch in diesem Jahr wieder die Bühne für einige Hobbykünstler. Über zwei Wochenenden hinweg präsentieren Marlies Bovenkerk und Ludger Schmitz verschiedene Werke aus dem Bereich Acylmalerei. Jutta Westhoff zeigt, wie man in der Herbst- und Adventszeit mit Kerzen und anderen Dekorationen ein gemütliches Ambiente schaffen kann. Der Vierte im Bunde ist Bernhard Beßling, der im Heimathaus Holzdekoratioen präsentiert. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 23. Oktober um 16 Uhr statt. An dem Abend haben die

Einbruchsversuch in Garage

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Zeit von Freitag, 19.00 Uhr bis Sonntag, 10.00 Uhr eine Garage an der Schillerstraße aufzubrechen. Die Täter versuchten das Garagentor aufzuhebeln. Dieses misslang jedoch. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter 02871 - 2990. Share