Bereits zum 17. Mal veranstaltet der Anholter Bouleclub am kommenden Samstag, 22.9., seine "Offenen Anholter Boulemeisterschaft für Doubletten". Los geht es um 10 Uhr auf der Aschenbahn im Isselstadion auf mehreren markierten Feldern. Anmeldungen sind noch bis 9:30 Uhr möglich. Die Startgebühr, die komplett als Preisgeld für die Erstplatzierten ausgeschüttet wird, beträgt fünf Euro pro Spieler/in. Es werden insgesamt fünf Runden nach dem Schweizer System gespielt.

Wie Walter Ortler vom Anholter Bouleclub erklärt, haben sich bis jetzt bereits 68 Spieler angemeldet. Aber jeder weitere Spieler ist natürlich herzlich willkommen. Dies gilt auch für jeden bouleinteressierten Zuschauer. Für Essen und Getränke sorgen Mitglieder der Jugendabteilung vom SuS Isselburg.

Titelbild: Frithjof Nowakewitz