hsg_gespraech_20120203_ 035_berichtDie Handballer der HSG-HMI haben ihr Heimspiel am heutigen Nachmittag mit 35:30 gegen den um einen Platz besser positionierten SV Friedrichsfeld gewonnen. Das ist die eine gute Nachricht. Die zweite ist die, dass das Gespann um Uwe Buil und Frank Nehling (Foto) heute den Nachfolger des zum Saisonende scheidenden Trainers Rolf Paschmann bekannt geben konnten. Wobei der Neue ja eigentlich kein neuer ist. Denn mit Martin Weber kommt ein alter Bekannter zur HSG. Weber der vor einigen Jahren bereits die HSG trainierte, übernahm Trainerpositionen in Borken und Dingden. Nach einer Babypause übernimmt Weber die HSG wieder zur neuen Saison.

Uwe Buil verkündete, dass die Mannschaft, so wie sie jetzt ist, auch zur neuen Saison zusammen bleibt. Dies gilt auch für Oldie Jörg Böwing. Möglicherweise gibt es noch einen Neuzugang. Hier wollte Buil aber noch keinen Namen nennen, da der Wechsel noch nicht ganz perfekt ist.

"In den nächsten beiden Jahren wollen wir wieder in die Landesliga aufsteigen", machte Uwe Buil deutlich. Dies muss nicht schon im kommenden Jahr sein. Aber aufgrund der jungen Mannschaft, die jetzt zusammenwächst, ist der Aufstieg in den nächsten beiden Jahren ein realistisches Ziel.



Schreibe einen Kommentar