Zum dritten Mal gibt es die Charity-Rock-Night. Und dies zum ersten Mal in Anholt. Veranstalter ist Heister Business Solutions. Einlass in Toms Hütte, Regniet 10 ist ab 19 Uhr. Um 20 Uhr werden zunächst die Bluesrocker von Moulin Blues das Konzert eröffnen. Ab ca. 21:15 Uhr stehen dann die Mannen von Braingate rund um Sänger Leon auf der Bühne.

Auf dem Programm der Isselburger Band stehen einige ältere Songs; vor allem aber die der aktuellen CD „Standing Tall“, mit deren Titelsong die Band im Finale des Deutschen Rock- und Pop-Preises 2017  stand und der bereits im Radio auf WDR2 zu hören war. Viel zu tun hat an diesem Abend Claus Franke, der als Schlagzeuger bei Moulin Blues und bei Braingate mitspielt und deshalb gleich zwei Auftritte hat. „Wir freuen uns riesig, dass wir Gelegenheit haben, mal wieder in der Heimat spielen. Eines ist sicher: Am 26. Mai wird in der Regniet die Post abgehen“, meint Braingate-Sänger Leon.

Zur Band, die sich vor sieben Jahren in Anholt gründete,  gehören Thomas „Stringkiller“ Kemper (Guitar), Marco Bauhaus (Bass), Claus Franke (Drums), Theo „Boogie“ Theissen (Piano, Organ und Keyboards) sowie die beiden Sänger Leon und Martin (Kamperschroer).

Darüber hinaus gibt es für Besucher einen Getränkestand, eine Grillstation und auch die neue Braingate-CD wird erhältlich sein (und auf Wunsch natürlich auch signiert). Der Eintritt kostet zehn Euro. Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100 Prozent an die Isselburger Tafel.

Titelbild: Privat



Schreibe einen Kommentar