Category Archives: Fussball

Die E1 von Bayer Uerdingen spielt am Pannebecker

Westfalia Anholt such Nachwuchsspieler/innen ab 4 Jahre
Westfalia Anholt hat am kommenden Samstag, dem 13. Februar nicht alltägliche Gäste. Auf Initiative von E-Jugendtrainer Andre Bubolz gastiert am Pannebecker um 12 Uhr die E1 von Bayer Uerdingen. Dies wird für die Nachwuchskicker der Westfalia sicherlich eine spannende Angelegenheit. Andre Bubolz und vor allem die Manschaft würden sich bestimmt über zahlreiche Zuschauer freuen. Der Eintritt ist frei. Share

SuS Isselburg verstärkt sich

sus_saisonauftakt_2011_ 007_bericht
SuS Isselburg rüstet auf. In der Winterpause konnte der Verein gleich mehrere Neuzugänge vermelden. Ibrahim Bala Garba kommt von der DJK 97/30 Bocholt. Trainer Markus Brucks freut sich über den Neuzugang, der auch sofort spielberechtigt ist. Vom Hemdener SV kommt Jhonathan Francisco Rodrigues Medina in Isselstadion. Auch er ist sofort spielberechtigt. Mit dem Spanier Aniceto Jara Romero haben sich die Grünen einen Hochkaräter an Land gezogen. Er bringt Erfahrungen aus der vierten spanischen Liga mit und hat hier bei TuB

SV Werth – Der Alte wird der Neue

trainer_trinker
Was seit Bekanntwerden der Trennung von Westfalia Anholt und Trainer Hans-Georg Trinker gerüchteweise durch die Gegend geisterte, ist jetzt Fakt. Trinker wird neuer Trainer beim SV Werth. Hans-Georg (Hoppel) Trinker kehrt im Sommer damit an seine alte Wirkunsstätte am Pendeweg zurück, an der er zuvor bereits sieben Jahre tätig war. "Aus Sicht des SV Werth haben wir damit den idealen Trainer gefunden. Er kennt den Verein und soll den bevorstehenden Umbruch der Mannschaft mittel- bis langfristig begleiten und umsetzen", erklärt

Das DFB-Mobil besuchte die JSG Isselburg/Heelden

dfb-mobil_titel_702x400
Gestern hatte die SG Isselburg/Heelden besuch vom DFB. Im Rahmen der Aktion "DFB-Mobil auf Tour" stellten zwei Trainer des Verbandes in der Halle am Stromberg moderne Trainingsmethoden  vor, die zum Einen den E-Jugendlichen, aber vor allem den ca. 20 anwesenden Trainern der JSG zeigten, wie Training in dieser Altersgruppe heute geht. Die Jungs und Mädchen der JSG hatten ihren Spaß, denn wann hat man schon die Möglichkeit, unter der Anleitung von echten DFB-Trainern dafür zu sorgen, dass einem der Ball

Westfalia-Jugendturnier in der Halle am Stromberg

titel_720x365
Das alljährlich stattfindende Jugenturnier von Westfalia Anholt um den Voba-Cup war auch in diesem Jahr wieder eine Mammutveranstaltung über zwei Tage. Am Samstag endete der erste Tag gegen 21:30 Uhr, die letzte Schlusssirene am Sonntag ertönte am frühen Abend. Insgesamt 44 Mannschaften aus 22 Vereinen erzielten 287 Tore. Von den Bambinis bis zur A-Jugend waren alle Altersklassen vertreten. Mit dabei waren neben dem Gastgeber auch die JSG Isselburg/Heelden und der FC Heelden, sowie der VfL Rhede, TuB Bocholt, GSV Suderwick,

Verstärkung für Westfalia Anholt

hesseling
Westfalia Anholt bekommt zu Beginn der Rückrunde Verstärkung vom 1. FC Bocholt. Mit Tobias Hesseling kehrt nach mehr als vier Jahre ein ehemaliger Westfalia-Spieler an seine alte Wirkungsstätte zurück. Dies teilt der Verein auf seiner Facebook-Seite mit. Hesseling spielte in den vergangenen Jahren bei TuB Bocholt, beim SC 26 Bocholt und in der Zweitvertretung des 1. FC Bocholt. Foto Titel/Bericht: Stefan Schniedertöns/1. FC Bocholt Share

Der Henkelpott geht an Westfalia

westfalia
Beim heutigen, schon traditionellen Altherrenturnier des SuS Isselburg kämpften in der Halle am Stromberg insgesamt acht Mannschaften um den Turniersieg. Neben dem Titelverteidiger und Gastgeber SuS Isselburg waren noch GSV Suderwick, Olympia Bocholt, SV Biemenhorst, BW Dingden, Westfalia Anholt, SV Werth und FC Heelden am Start. Aufgeteilt in zwei Gruppen ging es zunächst darum, mindestens die ersten beiden Tabellenplätze in jeder Gruppe zu erreichen, um in die Endrunde einzuziehen. Dies waren in der Gruppe A der SuS Isselburg und Olympia Bocholt. In der Gruppe B setzten

Sportler des Jahres

Von links: Karl-Heinz
Westerhoff (1. Vors.), Tim Becker, Jörg Steinig (2. Vors.) Foto: Privat
Im Verlauf der Weihnachtsfeier des FC Heelden wird auch traditionell der Sportler des Jahres gekürt. Dies sind Vereinsmitglieder, die sich in der Vergangenheit durch ihr privates Engagement um den Verein verdient gemacht haben. In diesem Jahr kam Tim Becker zu dieser Auszeichnung. In der Begründung heißt es, dass sich Becker, der von klein an dem Verein angehört und derzeit zum Kader der ersten Seniorenmannschaft gehört, immer zur Stelle ist, wenn Hilfe benötigt wird. Der so Geehrte erhält für ein Jahr

Ehrungen bei Westfalia

westfalia-logo
Im Rahmen der traditionellen Jahresabschlussfeier des SC Westfalia Anholt am 21. November fanden auch zahlreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder statt.  Für 25 jährige Vereinstreue wurden Detlef Westerhoff, Axel Sammet, Thomas Driever, Aloys Schweckhorst, Udo van Ess, Hermann Kronenberg, Thomas Freund, Aleksander Miloradoric, Detlef Mueller und Alex Beyer geehrt. Seit 40 Jahre sind Karsten Schmeink, Michael Hakvoort, und Dr.Theo Veelken dabei. Josef Willing, Johannes Lamers, und Bernd Engenhorst sind bereits seit 50 Jahre dabei. Eine ganz besondere Ehrung für 60 jährige Mitgliedschaft gab

Uli Borowka – Volle Pulle in doppelter Hinsicht

IMG_8518_uli_borowka_autogramme_bericht
Der ehemalige Fußballprofi Uli Borowka war gestern Abend in Isselburg im Ev. Gemeindehaus zu Gast, um unter anderem aus seinem 2012 erschienenen Buch „Volle Pulle“ zu lesen. Das Buch ist eine Autobiografie Borowka´s, die sich auf die Zeit als Fußballprofi in Verbindung mit seiner Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit bezieht. In einer ganz lockeren Art und Weise plauderte der ehemalige Spieler von Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen über sein Leben als Leistungssportler und Alkohol- und Medikamentenabhängiger. Schonungslos deckte er auf, wie es

Debakel für SuS Isselburg

westfalia-logo
Lokalderby´s haben ja immer etwas Besonderes. Die Steigerung davon im negativen Sinn erlebte gestern Abend der SuS Isselburg im Kreisliga-Duell bei Westfalia Anholt. Mit 3:8 verloren die Grün-Weißen das Stadtduell. Eigentlich war das Spiel schon nach zwanzig Minuten entschieden. Edonat Berdynaj (5.), Felix Schirrmacher (14.) und Matthias Teronde (19.) trafen frühzeitig zur 3:0 Führung der Westfalia. Thomas Hüls verkürzte für den SuS kurz vor dem Halbzeitpfiff. Nach der Pause trafen für die Gastgeber noch zwei Mal Matthias Teronde, erneut Edonat Berdynaj, sowie Philipp Allofs

Derby am Pannebecker

Matthias Teronde (im roten Trikot) war heute zweifacher Torschütze (Foto: Frithjof Nowakewitz)
Am kommenden Donnerstag stehen sich um 19:30 Uhr auf der Anlage am Pannebecker im Spitzenspiel der Kreisliga B Westfalia Anholt und der SuS Isselburg gegenüber. Westfalia hat mit sechs Siegen in sechs Spielen die Maximalpunktzahl erreicht und Empfängt den Nachbarn als Spitzenreiter. Share

Championsleague bei Westfalia

fussball
Wer Zuhause nicht die Möglichkeit hat, alle die Championsleague-Spiele zu sehen, der kann dies nun im Vereinsheim von Westfalia Anholt. Für seinen Club mitfiebern macht in der Gruppe ohnehin mehr Spaß. An jedem Spieltag, an dem die Spiele durch Sky übertragen werden (Dienstags u. Mittwochs), ist das Vereinsheim ab 20:15 Uhr geöffnet. Share

Erlös vom Benefizspiel erfreut nicht nur die Werther Knappen

IMG_3479_werther_knappen_übergabe_titel_klein
"Nach dem Kassensturz waren wir mehr als angenehm vom Erlös überrascht", erklärte Dieter Hübers vom Schalke-Fan-Club Werther Knappen. Heute wurde die relative hohe Summe, gleichmäßig aufgeteilt, an drei Institutionen übergeben. Am 20. Juni war die Tradtitionsmannschaft vom FC Schalke 04 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Werther Knappen in Werth zu Gast. Da tummelten sich auf dem Rasen nicht nur ehemaliger Bundesligaspieler. Einige der in weiß gekleideten Herren dürfen sich sogar UEFA-Cup-Sieger nennen. Namen, wie Martin Max, Günter Schlipper, Rüdiger Abramczik, Willi

37 Mannschaften beim Sommer-Cup

IMG_3230_titel_klein
Insgesamt 37 Mannschaften aus 19 Vereinen erzielten 191 Tore. Das ist die Bilanz des Sommer-Cup 2015 bei Westfalia Anholt. Hinzu kommt, dass es keine Verletzten gab und dass alle Spiele fair verliefen. Den Grundstein für das hervorragend organisierte Jugendturnier hatten viele Helfer schon im Vorfeld gelegt. In der vergangenen Woche hatten sie dafür gesorgt, dass sich die Platzanlage mit den zwei Spielfeldern am Pannebecker in bestem Zustand präsentierte. Neben verschiedenen Vereinen aus Bocholt waren auch Vereine aus Dinxperlo, Hamminkeln, Wertherbruch, Mehrhoog, Haffen-Mehr, Rees,

“Summer Cup” am Pannebecker

fussball
Sportlich geht es am kommenden Wochenende vom 7. bis 9. August auf der Anlage von Westfalia Anholt zu. Dann stehen von Freitag bis Sonntag die Nachwuchsfußballer im Mittelpunkt. Ab 18 Uhr sind am Freitag die B-Jugendlichen im Einsatz. Teilnehmen werden DJK Rhede, SV Hamminkeln, SV Dinxperlo, die JSG Isselburg/Heelden, sowie TuB Bocholt, SV Biemenhorst und natürlich Westfalia Anholt. Am Samstag geht es bereits um 9 Uhr los. Dann spielen über den Tag verteilt die U-15-Mädchen, die Bambinis, sowie die D-,

SV Werth ist neuer Stadtmeister

stadtmeister_2015_siegerehrung_werth_titel_klein
Am vergangenen Mittwoch startete die Stadtmeisterschaft. Hierbei trotzte der SuS Isselburg nach einem 0:2 Rückstand dem SV Werth noch ein 2:2 ab. Westfalia Anholt gewann standesgemäß gegen den FC Heelden mit 3:1. Am heutigen Samstag fanden die restlichen vier Spiele statt. Hierbei schlug zu Beginn der FC Heelden den Gastgeber SuS Isselburg 1:0. Die Vorentscheidung um die Meisterschaft fand dann im zweiten Spiel des heutigen Tages statt. Der SV Werth besiegte Westfalia Anholt nach 0:1 Rückstand noch mit 2:1. Nach

SuS und der FCH bilden auch im Seniorenbereich eine Spielgemeinschaft

fussball_titel_klein
Was beim SuS Isselburg und dem FC Heelden in der Jugendabteilung bereits Normalität ist, gilt aktuell zu Beginn dieser Saison auch im Seniorenbereich. Die beiden Vereine bilden jetzt auch mit den jeweiligen Zweitvertretungen eine Spielgemeinschaft in der Kreisliga C. Ludger Bonnes und Jörg Benning vom FC Heelden, sowie Olaf Biermann und Christoph Angenendt vom SuS Isselburg erklärten in einem Gespräch mit IL den Weg von der ersten Idee bis hin zur Verwirklichung. Die ersten Gedankengänge in diese Richtung kamen beim SuS

Schalkes Traditionsmannschaft zu Gast in Werth

Der Schalke-Fanclub "Werther Knappen" feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Was liegt da näher, dies Jubiläum unter anderem auch sportlich zu feiern. Und wen lädt man sich als überzeugter Schalker ein? Natürlich die Traditionsmannschaft des Clubs. Das heute auch die überaus zahlreichen Zuschauer überwiegend mit den blauen Trikots des "blauen" Ruhrgebietsclub bekleidet waren, versteht sich von selbst. Konrad und Dieter Hübers, Vorsitzender und Geschäftsführer der Werther Knappen, haben aus früherer Zeit einen guten Kontakt zu Martin Max. Der ehemalige Bundesligaspieler

Der SV Werth schafft den Aufstieg in die Kreisliga A

IMG_0873_trainer_wieggers_titel
Als Tabellenzweiter der Kreisliga B Gruppe 1, traf der SV Werth heute auf der Sportanlage in Anholt am Pannebecker auf den Zweiten der Gruppe 2, den TuS Drevenack. Dabei ging es auf neutralem Platz um den letzten freien Platz in der Kreisliga A. Der in Blau-Schwarz spielende SV Werth ging nach 22 Minuten vor knapp 600 Zuschauern durch einen zweifelhaften Foulelfmeter von Ralph Vennemann in Führung. Wenig später zeigte der Schiedsrichter nach Foul eines Drevenackers im Strafraum erneut auf den Punkt.

BVB gastiert in Rhede

bvb_logo
Am 3. Juli empfängt der Landesligist VfL Rhede mit Borussia Dortmund  die Mannschaft von Neutrainer Thomas Tuchel. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr im Besagroup-Sportpark. Wie der Verein auf seiner Website mitteilt, gibt es nur noch Karten an verschiedenen Verkaufsstellen in Bocholt, Rhede und Borken. Der Onlineverkauf ist abgeschlossen. Share

Mitgliederversammlung beim SC Westfalia

westfalia-logo
Am Mittwoch, dem 10.Juni findet um 19 Uhr im Clubheim am Pannebecker die Mitgliederversammlung des SC Westfalia Anholt statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten der einzelnen Abteilungen auch Vorstandswahlen. Hierzu bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen. Wie der 2. Vorsitzende Stefan Schweers mitteilt, werden nach dem offiziellen Teil die Mitglieder geehrt, die beim Winterfest verhindert waren. Share

Mitgliederversammlung beim SuS Isselburg

SuS Isselburg
Am Freitag, dem 15. Mai findet um 19:30 Uhr im Clubheim am Isselstadion die Mitgliederversammlung des SuS Isselburg statt. Neben den Berichten zu den Finanzen und aus den einzelnen Abteilungen stehen auch Vorstandswahlen und Jubilarehrungen auf der Tagesordnung. Eventuelle Anträge zur Versammlung müssen mit einer kurzen Begründung bis zum 11. Mai beim Vorstand eingegangen sein. Es wird um pünktliches und zahlreiches Erscheinen gebeten. Share

Vorstandswahlen beim FC Heelden

fch_nummer_sieben_titel
  Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung beim FC Heelden stand neben den üblichen Berichten auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der Wahlvorgang, der von Heinz Streuff geleitet wurde, ergab folgende Personalien: Karl-Heinz Westerhoff (1. Vors.), Jörg Steinig (2. Vors.), Martina Terhorst (Schriftführerin), Ilona Hütten (Kassenwartin), Stefan Tekaat (Platzwart), Uwe Bonnes (Fußballobmann), Ludger Bonnes (Schiedsrichterobmann) und Jörg Benning (Jugendleiter). Share

Der Wanderpokal ist wieder in Isselburg

ah_turnier_2014_sus_svw_bearbeitet-1
Am vergangen Samstag, dem 3. Januar fand in der Halle an der Verbundschule das schon traditionelle Altherren-Silvesterturnier statt. Neben dem Vorjahressieger SV Biemenhorst nahmen noch Olympia Bocholt, GSV Suderwick, SV Blau Weiß Dingden II, HSC Dingden-Berg, SV Werth, 1. FC Heelden und der gastgebende SuS Isselburg teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die zuvor ausgelost wurden. In der Gruppe A spielten der FC Heelden, Olympia Bocholt, GSV Suderwick und der HSC Berg gegeneinander. Die Gruppe B bestand aus dem SV Biemenhorst, dem

Westfalia verschenkt ersten Sieg

Matthias Teronde (im roten Trikot) war heute zweifacher Torschütze (Foto: Frithjof Nowakewitz)
An diesem Wochenende gingen Fuß- und Handballer, sowie die Tischtennisspieler wieder auf Tore- und Punktejagd. Die Erfolge der heimsichen Vereine hielten sich dabei in Grenzen. Die Tischtennisspieler des SuS Isselburg mussten im dritten Spiel die dritte Niederlage einstecken. Das Spiel gegen den TTV Rees-Groin II ging in eigener Halle mit 7:9 verloren. Den Fußballern des SuS ging es in Wertherbruch nicht besser. Das Spiel dort ging mit 1:2 verloren. Einen Teilerfolg erreichte Westfalia Anholt im Heimspiel gegen BW Dingden. Das

Freitag Braunschweig, Mittwoch Schalke

jsg-eintracht_5038_bearbeitet-1
Am vergangenen Freitag spielte die C-Jugend der JSG Heelden/Isselburg gegen die U13 von Eintracht Braunschweig. Die Gäste gewannen 6:0. Das Ganze fand im Rahmen des Friedel-Elting-Cup statt, der am vergangenen Wochenende am Hünting in Bocholt ausgespielt wurde. Die Nachwuchskicker der Braunschweiger Eintracht nahmen an dem Turnier teil, wollten am Freitag aber noch ein Testspiel bestreiten.  Am Mittwoch, 17.9.  gibt es nun ein neues Highlight im Jugendfußball. Dieses Mal jedoch ohne einen heimischen Teilnehmer. Vielmehr spielen im Isselstadion die U-13-Mannschaften vom 1.
Seite 1 von 612345...Letzte »