Category Archives: Fussball

37 Mannschaften beim Sommer-Cup

IMG_3230_titel_klein
Insgesamt 37 Mannschaften aus 19 Vereinen erzielten 191 Tore. Das ist die Bilanz des Sommer-Cup 2015 bei Westfalia Anholt. Hinzu kommt, dass es keine Verletzten gab und dass alle Spiele fair verliefen. Den Grundstein für das hervorragend organisierte Jugendturnier hatten viele Helfer schon im Vorfeld gelegt. In der vergangenen Woche hatten sie dafür gesorgt, dass sich die Platzanlage mit den zwei Spielfeldern am Pannebecker in bestem Zustand präsentierte. Neben verschiedenen Vereinen aus Bocholt waren auch Vereine aus Dinxperlo, Hamminkeln, Wertherbruch, Mehrhoog, Haffen-Mehr, Rees,

“Summer Cup” am Pannebecker

fussball
Sportlich geht es am kommenden Wochenende vom 7. bis 9. August auf der Anlage von Westfalia Anholt zu. Dann stehen von Freitag bis Sonntag die Nachwuchsfußballer im Mittelpunkt. Ab 18 Uhr sind am Freitag die B-Jugendlichen im Einsatz. Teilnehmen werden DJK Rhede, SV Hamminkeln, SV Dinxperlo, die JSG Isselburg/Heelden, sowie TuB Bocholt, SV Biemenhorst und natürlich Westfalia Anholt. Am Samstag geht es bereits um 9 Uhr los. Dann spielen über den Tag verteilt die U-15-Mädchen, die Bambinis, sowie die D-,

SV Werth ist neuer Stadtmeister

stadtmeister_2015_siegerehrung_werth_titel_klein
Am vergangenen Mittwoch startete die Stadtmeisterschaft. Hierbei trotzte der SuS Isselburg nach einem 0:2 Rückstand dem SV Werth noch ein 2:2 ab. Westfalia Anholt gewann standesgemäß gegen den FC Heelden mit 3:1. Am heutigen Samstag fanden die restlichen vier Spiele statt. Hierbei schlug zu Beginn der FC Heelden den Gastgeber SuS Isselburg 1:0. Die Vorentscheidung um die Meisterschaft fand dann im zweiten Spiel des heutigen Tages statt. Der SV Werth besiegte Westfalia Anholt nach 0:1 Rückstand noch mit 2:1. Nach

SuS und der FCH bilden auch im Seniorenbereich eine Spielgemeinschaft

fussball_titel_klein
Was beim SuS Isselburg und dem FC Heelden in der Jugendabteilung bereits Normalität ist, gilt aktuell zu Beginn dieser Saison auch im Seniorenbereich. Die beiden Vereine bilden jetzt auch mit den jeweiligen Zweitvertretungen eine Spielgemeinschaft in der Kreisliga C. Ludger Bonnes und Jörg Benning vom FC Heelden, sowie Olaf Biermann und Christoph Angenendt vom SuS Isselburg erklärten in einem Gespräch mit IL den Weg von der ersten Idee bis hin zur Verwirklichung. Die ersten Gedankengänge in diese Richtung kamen beim SuS

Schalkes Traditionsmannschaft zu Gast in Werth

Der Schalke-Fanclub "Werther Knappen" feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Was liegt da näher, dies Jubiläum unter anderem auch sportlich zu feiern. Und wen lädt man sich als überzeugter Schalker ein? Natürlich die Traditionsmannschaft des Clubs. Das heute auch die überaus zahlreichen Zuschauer überwiegend mit den blauen Trikots des "blauen" Ruhrgebietsclub bekleidet waren, versteht sich von selbst. Konrad und Dieter Hübers, Vorsitzender und Geschäftsführer der Werther Knappen, haben aus früherer Zeit einen guten Kontakt zu Martin Max. Der ehemalige Bundesligaspieler

Der SV Werth schafft den Aufstieg in die Kreisliga A

IMG_0873_trainer_wieggers_titel
Als Tabellenzweiter der Kreisliga B Gruppe 1, traf der SV Werth heute auf der Sportanlage in Anholt am Pannebecker auf den Zweiten der Gruppe 2, den TuS Drevenack. Dabei ging es auf neutralem Platz um den letzten freien Platz in der Kreisliga A. Der in Blau-Schwarz spielende SV Werth ging nach 22 Minuten vor knapp 600 Zuschauern durch einen zweifelhaften Foulelfmeter von Ralph Vennemann in Führung. Wenig später zeigte der Schiedsrichter nach Foul eines Drevenackers im Strafraum erneut auf den Punkt.

BVB gastiert in Rhede

bvb_logo
Am 3. Juli empfängt der Landesligist VfL Rhede mit Borussia Dortmund  die Mannschaft von Neutrainer Thomas Tuchel. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr im Besagroup-Sportpark. Wie der Verein auf seiner Website mitteilt, gibt es nur noch Karten an verschiedenen Verkaufsstellen in Bocholt, Rhede und Borken. Der Onlineverkauf ist abgeschlossen. Share

Mitgliederversammlung beim SC Westfalia

westfalia-logo
Am Mittwoch, dem 10.Juni findet um 19 Uhr im Clubheim am Pannebecker die Mitgliederversammlung des SC Westfalia Anholt statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten der einzelnen Abteilungen auch Vorstandswahlen. Hierzu bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen. Wie der 2. Vorsitzende Stefan Schweers mitteilt, werden nach dem offiziellen Teil die Mitglieder geehrt, die beim Winterfest verhindert waren. Share

Mitgliederversammlung beim SuS Isselburg

SuS Isselburg
Am Freitag, dem 15. Mai findet um 19:30 Uhr im Clubheim am Isselstadion die Mitgliederversammlung des SuS Isselburg statt. Neben den Berichten zu den Finanzen und aus den einzelnen Abteilungen stehen auch Vorstandswahlen und Jubilarehrungen auf der Tagesordnung. Eventuelle Anträge zur Versammlung müssen mit einer kurzen Begründung bis zum 11. Mai beim Vorstand eingegangen sein. Es wird um pünktliches und zahlreiches Erscheinen gebeten. Share

Vorstandswahlen beim FC Heelden

fch_nummer_sieben_titel
  Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung beim FC Heelden stand neben den üblichen Berichten auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der Wahlvorgang, der von Heinz Streuff geleitet wurde, ergab folgende Personalien: Karl-Heinz Westerhoff (1. Vors.), Jörg Steinig (2. Vors.), Martina Terhorst (Schriftführerin), Ilona Hütten (Kassenwartin), Stefan Tekaat (Platzwart), Uwe Bonnes (Fußballobmann), Ludger Bonnes (Schiedsrichterobmann) und Jörg Benning (Jugendleiter). Share

Der Wanderpokal ist wieder in Isselburg

ah_turnier_2014_sus_svw_bearbeitet-1
Am vergangen Samstag, dem 3. Januar fand in der Halle an der Verbundschule das schon traditionelle Altherren-Silvesterturnier statt. Neben dem Vorjahressieger SV Biemenhorst nahmen noch Olympia Bocholt, GSV Suderwick, SV Blau Weiß Dingden II, HSC Dingden-Berg, SV Werth, 1. FC Heelden und der gastgebende SuS Isselburg teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die zuvor ausgelost wurden. In der Gruppe A spielten der FC Heelden, Olympia Bocholt, GSV Suderwick und der HSC Berg gegeneinander. Die Gruppe B bestand aus dem SV Biemenhorst, dem

Westfalia verschenkt ersten Sieg

Matthias Teronde (im roten Trikot) war heute zweifacher Torschütze (Foto: Frithjof Nowakewitz)
An diesem Wochenende gingen Fuß- und Handballer, sowie die Tischtennisspieler wieder auf Tore- und Punktejagd. Die Erfolge der heimsichen Vereine hielten sich dabei in Grenzen. Die Tischtennisspieler des SuS Isselburg mussten im dritten Spiel die dritte Niederlage einstecken. Das Spiel gegen den TTV Rees-Groin II ging in eigener Halle mit 7:9 verloren. Den Fußballern des SuS ging es in Wertherbruch nicht besser. Das Spiel dort ging mit 1:2 verloren. Einen Teilerfolg erreichte Westfalia Anholt im Heimspiel gegen BW Dingden. Das

Freitag Braunschweig, Mittwoch Schalke

jsg-eintracht_5038_bearbeitet-1
Am vergangenen Freitag spielte die C-Jugend der JSG Heelden/Isselburg gegen die U13 von Eintracht Braunschweig. Die Gäste gewannen 6:0. Das Ganze fand im Rahmen des Friedel-Elting-Cup statt, der am vergangenen Wochenende am Hünting in Bocholt ausgespielt wurde. Die Nachwuchskicker der Braunschweiger Eintracht nahmen an dem Turnier teil, wollten am Freitag aber noch ein Testspiel bestreiten.  Am Mittwoch, 17.9.  gibt es nun ein neues Highlight im Jugendfußball. Dieses Mal jedoch ohne einen heimischen Teilnehmer. Vielmehr spielen im Isselstadion die U-13-Mannschaften vom 1.

Westfalias AH-Team ist Stadtmeister

dokumentname_ah_stadtmeister_titel
Die AH-Mannschaft des SV Werth musste sich diesmal mit dem undankbaren zweiten Platz zufrieden geben. Neuer Stadtmeister der AH-Fußballer wurde gestern auf der Werther Anlage am Pendeweg Westfalia Anholt. Hier die einzelnen Ergebnisse und die Platzierungen:   SuS Isselburg - SV Werth 1:3  Foto: Frithjof Nowakewitz FC Heelden - Westfalia Anholt 0:2 SV Werth - Westfalia Anholt 0:4 SuS Isselburg - FC Heelden 2:1 SV Werth - FC Heelden 3:0 1. Westfalia Anholt 7 Punkte - 6:1 Tore 2. SV

Westfalia Anholt verteidigt seinen Titel

2014 krönte sich Westfalia Anholt zum Stadtmeister (Archivfoto: Frithjof Nowakewitz)
Westfalia Anholt ist der alte und neue Stadtmeister bei den Fußballern. Das Team von Trainer "Hoppel" Trinker setzte sich klar in allen drei Spielen gegen den FC Heelden, den SuS Isselburg und auch gegen den SV Werth durch. Der SV Werth setzte sich gegen Heelden und Isselburg durch und wurde Zweiter. Die Plätze belegen ohne Sieg der Gastgeber aus Heelden und der SuS Isselburg. Alle Spiele Freitag Westfalia Anholt - FC Heelden 4:1 Freitag SuS Isselburg - SV Werth 1:4

Anholt und Werth starten jeweils mit einem Sieg

Westfalia Anholt und der SV Werth waren heute beim Start der Stadtmeisterschaft der Fußballer die dominierenden Mannschaften. Der FC Heelden, Gastgeber in diesem Jahr, musste zunächst gegen Westfalia Anholt antreten. Die Westfalia, die das Spiel durchweg dominierte gewann klar mit 4:1. Im zweiten Spiel des Abends standen sich der SV Werth und der SuS Isselburg gegenüber. Hier ließen die Blau-Weißen aus Werth nichts anbrennen und gewann klar mit 4:0. Der SuS blieb in dem Spiel eigentlich ohne eine Torchance. Aktuelle Tabelle:

Westfalia-Mitglieder treffen sich

westfalia-logo
Am Freitag 27. Juni um 19:30 Uhr lädt der Vorstand des SC Westfalia Anholt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Clubheim ein.  Nach dem offiziellen Teil mit diversen Berichten über die Finanzen und die Aktivitäten der Abteilungen, sowie einigen Ehrungen soll die Versammlung gemütlich ausklingen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Vorstand würde sich über eine rege Beteiligung freuen. Share

Spielgemeinschaft besteht ein Jahr

Am vergangenen Samstag feierten die Jugendabteilungen des SuS Isselburg und des FC Heelden das einjährige Bestehen der gemeinsam betriebenen Jugendspielgemeinschaft. Die Zweifel und Fragen, ob das Projekt auch von den Eltern der kleinen Fußballer in beiden Vereinen mitgetragen wird, haben sich bei den Verantwortlichen längst gelegt. Die Spielgemeinschaft hat sich für beide Vereine als Erfolg herausgestellt. Mit der Gründung der Spielgemeinschaft, übergreifend auf alle Jugendteams, haben der SuS und der FCH eine Vorreiterrolle in der Stadt Isselburg übernommen. Ob die

Trainingsanzüge für die C-Jugend der JSG Isselburg/Heelden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Am Samstag, dem 30. November blickte Pierre Bulkens in strahlende Gesichter. Der Vertreter des niederländischen Energiekonzerns Alliander N.V. übergab an diesem Tag den insgesamt 27 Spielern der C-Jugend der JSG Isselburg/Heelden  neue Trainingsanzüge und Sporttaschen. Bei der Übergabe erklärte Pierre Bulkens, warum Alliander N.V. durch ihr soziales Engagement Sportler unterstützen. Sport sei wichtig für den Körper und die Gesundheit, um genügend Energie für den Tag zu haben. Ebenfalls möchte die Firma Alliander N.V. durch ein neues einheitliches Outfit für die

Die AH-Mannschaft vom SV Werth verteidigt Titel

ah-fussball-stadtmeister_westfalia-heelden_titel
Am vergangenen Samstag fand im Isselstadion die Stadtmeisterschaft der AH-Fußballer statt. Neben dem Ausrichter SuS Isselburg waren auch der Titelverteidiger SV Werth, sowie der FC Heelden und Westfalia Anholt am Start. Nach der Auslosung der Spielpaarungen ging es gegen 13 Uhr los. Die Zuschauer sahen torreiche Spiele, bei denen letztendlich der SV Werth ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor seinen Titel aus dem Vorjahr souverän verteidigen konnte. Hier alle Ergebnisse auf einen Blick SV Werth - Westfalia Anholt 1:0

Drei Spiele, drei Siege – Westfalia Anholt ist Stadtmeister

westfalia_stadtmeister_titel
Der neue Isselburger Fußballstadtmeister heißt Westfalia Anholt. Und das wurde die Mannschaft mit drei Siegen in drei Spielen in ganz souveräner Weise. Spannend war nur das Spiel gegen den Gesamtzweiten FC Heelden, der nur knapp mit 2:1 besiegt wurde. Bei dem 5:0 gegen den SuS Isselburg und dem 3:0 gegen den Vorjahrsieger SV Werth waren die Ergebnissse eindeutig. Hier alle Ergebnisse Westfalia Anholt - SuS Isselburg 5:0 FC Heelden - SV Werth 4:0 SV Werth - SuS Isselburg 1:0 Westfalia

Anholt und Heelden gewinnen hoch

stadtmeisterschaft_titel
Am heutigen Donnerstag war der Start der Fußballstadtmeisterschaft. Hierbei gab es zwei Spiele, die beide relativ einseitig waren. Im Auftaktspiel schlug Westfalia Anholt den SuS Isselburg deutlich mit 5:0. Bereits zur Halbzeit war das Spiel eigentlich entschieden. Zweimal Messing, Markus Gasseling und Borchard sorgten schon zur Pause für eine deutliche Führung. Noch mal Messing sorgte im zweiten Durchgang für den 5:0 Endstand. Im gesamten Spiel blieb der SuS Isselburg chancenlos. Im zweiten Abendspiel standen sich der FC Heelden und der

Spiel und Spaß beim FC Heelden

fch_nummer_sieben_titel
Die Jugendabteilung des 1. FC Heelden veranstaltet am kommenden Samstag, dem 20. Juli ab 12.30 Uhr zum ersten Mal ein Lebend-Kickerturnier als Juxturnier auf der Sportanlage an der Herkener Straße. Angemeldet haben sich bis jetzt die Feuerwehr Isselburg, die Damenmannschaft, das Alt-Herren-Team, Aldi, das Tambourcorps Vehlingen, der Thronclub Isselburg und die Grasshoppers Vehlingen. Wie die Pressesprecherin Martin Terhorst mitteilt, können sich aber auch am Samstag noch kurzfristig noch Mannschaften bilden. Alle Heeldener und Nichtheeldener sollten sich diesen Spaß nicht entgehen

Stadtauswahl unterliegt RWO 0:11

Zum Schluss stand doch die Null auf der eigenen Seite und elf Tore auf der anderen Seite. Die Stadtauswahl hat das Freundschaftsspiel, dass auf Wunsch von Rot-Weiss Oberhausen zustande kam mit 0:11 gegen den Regionalligisten verloren. Das die Niederlage letztendlich zweistellig ausfiel, war nicht weiter schmerzlich, zu groß war die fußballerische Überlegenheit des Regionalligisten. Eher ärgerte sich Trainer "Hoppel" Trinker über Null auf der eigenen Seite. Zwei hochkarätige Chancen boten die Möglichkeit, das Ergebnis etwas freundlicher zugestalten. Nicht zufrieden war

Westfalia sammelte die meisten Titel

jugendstadtmeisterschaft_2013_ 036_mit_baer_titel
Am vergangenen Wochenende (Freitag u. Samstag) fanden auf der Anlage vom SV Werth die Stadtmeisterschaften der Jugendfußballmanschaften statt. Erfogreichster Verein war Westfalia Anholt mit drei Titeln. Die Titel bei der A-, B- und F-Jugend gingen  an Westfalia Anholt. Der SV Werth holte die Meisterschaften bei den Bambinis und der E-Jugend.  SuS Isselburg war erfolgreich bei der D-Jugend. Der Titel bei der C-Jugend wurde mangels Mannschaften nicht ausgespielt. Bei der B-Jugend traten der FC Heelden und SuS Isselburg als Spielgemeinschaft an.

SuS und der FCH gehen neue Wege in der Jugendarbeit

fussball_news_titel
SuS Isselburg und der FC Heelden werden ab sofort in der Jugendarbeit gemeinsame Wege beschreiten. Der FCH lief beim SuS Isselburg mit dem Vorschlag, zukünftig in allen Jugendmannschaften Spielgemeinschaften zu bilden, offene Türen ein. Wie ja mehrfach, auch an dieser Stelle berichtet, leiden die Fußballvereine an jugendlichem Nachwuchs. Der demografische Wandel trägt hierzu sicherlich auch seinen Teil bei. Fakt ist aber, dass in der gesamten Stadt vier Fußballvereine um die jugendlichen Nachwuchskicker buhlen. Das Ergebnis sieht so aus, dass letztendlich
Seite 1 von 612345...Letzte »