Category Archives: Allgemein

Versammlung beim Heimatkreis Isselburg

heimatkreis_logo
Am Mittwoch, dem 16. März findet um 19:30 Uhr die Mitgliederversammlung des Heimatkreis Isselburg im Restaurant Nienhaus statt. Auf der Tagesordnung stehen Berichte zur Finanzlage und ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2015, sowie ein Ausblick auf das laufende Jahr. Neu bestetzt werden müssen die Positionen des/der Vorsitzenden, des Kassierers / der Kassiererin, sowie dessen oder deren Stellvertreter/in, sowie einiger Beisitzer. "Das Vorstandsteam sollte für die Zukunft breit aufgestellt sein, um auch künftig die Vereinsgeschicke lenken zu können", heißt es in

Öffentlicher Auftritt des musikalischen Nachwuchs

musikschule_collage
Im Rahmen der Vorspielwoche der Musikschule Bocholt-Isselburg-Rhede finden unter dem Titel „Musikschule in Concert“ vom 15 – 18. März 2016 mehrere öffentliche Konzerte in der Isselburger Verbundschule statt. Dies teilt Zweigstellenleiter Guido Schrader mit. Am Dienstag den, 15. März eröffnen die Klavier-, Akkordeon – und Querflötenklassen die Vorspielwoche mit Konzerten im PZ um 16 und 17 Uhr. Es folgt am Donnerstag, den 17. März die Gitarrenklasse von Raimund Philipp. Am Freitag, den 18. März musizieren die Holzbläser in Konzerten um

Mitgliederzuwachs beim Anholter Heimatverein

Marianne Meyer konnte viel Positives vermelden
Der Anholter Heimatverein hat jetzt 502 Mitglieder. Stand 31. Dezember 2015. Das sind immerhin zehn mehr, als noch ein Jahr zuvor. Das war allerdings nicht das einzige Positive, was auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag zur Sprache kam. Viele Helfer haben freiweillig viele Stunden investiert, um die vielfältigen und selbstauferlegten Aufgaben zu bewältigen. Die Pflege verschiedener Grünflächen, darunter auch den Lidl-Kreisel, die Instandhaltung von vereinseigenen Sitzbänke im Anholter Gebiet und nicht zuletzt die anfallenden Arbeiten am Heimathaus haben viel Zeit

Lossprechung der Auszubildenden

Von links: Christian Glatz (Ausbilder Technische Produktdesigner), Patrick Klaßen (Ausbilder Mechatroniker), Niklas Krichel, Philipp Buckermann, Dennis Laakmann, Alexander Lau, Udo Jung (Geschäftsführer TROX GmbH), Christiane Teloh,
Kai Brinkmann, Kevin Stahl, Bettina Quaß (Leiterin  Ausbildung), Jan Salamon (Ausbilder Konstruktionsmechaniker), Philipp Alofs (Foto: Trox GmbH)
Im Januar 2016 haben acht junge Menschen mit großem Erfolg ihre Ausbildung bei der TROX GmbH abgeschlossen. Dies teilt das Unternehmen in einer Presserklärung mit. Im Rahmen einer Feierstunde wurden vier Konstruktionsmechaniker, zwei Technische Produktdesigner und zwei Mechatroniker losgesprochen. Sieben Auszubildende schlossen mit der Note „gut“ ab, einer mit der Note „sehr gut“. „Die Ausbildung zum Mechatroniker wurde erstmalig bei TROX absolviert, umso erfreulicher ist es, dass die beiden Absolventen mit „gut“ bzw. „sehr gut“ abschlossen“, so Udo Jung, Geschäftsführer

Gärtnersiedlung und Vehlingen bleiben (vorerst) außen vor

Grafik: Deutsche Telekom
Es ist das eingetreten, was die Betroffenen Bürger in Vehlingen und die Gärtnereibetriebe im Dwarsefeld immer befürchtet haben. Wenn es um schnelles Internet geht, schauen sie in die berühmte Röhre. Direkt gesagt hat es Hans-Willi Baumanns von der Deutschen Telekom in der gestrigen Sitzung des Ausschuss für Planung, Vergabe und Wirtschaft nicht. Aber er machte deutlich, dass derzeit die technischen und vor allem finanziellen Voraussetzungen für einen Vectoring-Ausbau in den beiden Gebieten nicht da sind. Ansonsten soll "fast" flächendeckend in

Weltgebetstag in Anholt

Die Pankratiuskirche in Anholt ist Schauplatz der Festmesse (Archivfoto IL)
Am Freitag, den 4. März findet um 15 Uhr in der St. Pankratiuskirche in Anholt der ökumenische Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen mit anschließendem Kaffeetrinken statt. Dazu lädt das Vorbereitungsteam  herzlich ein. Weltgebetstagsland ist dieses Jahr Kuba. Ab Isselburg fährt um 14:30 Uhr ein Bus ab Volksbank. Eine weitere Zustiegsmöglichkeit ist am Isselburger Markt. Share

Osterfeuer in Vehlingen

osterfeuer_001_vorbericht
Auch in diesem Jahr gibt es in Vehlingen das schon traditionelle Osterfeuer. Veranstalter ist am 27. März die KLJB Millingen. Natürlich ist für flüssige und feste Nahrung bestens gesorgt. Das Ganze findet am Windmühlenweg statt. Eine Ausschilderung sorgt dafür, dass auch Ortsfremde den Weg zum Osterfeuer finden. Wer Holz abzugeben hat, sollte sich unter 0157-77040626 (ab 14:30 Uhr) melden. Der Holzsammeltag ist am 19. März. Share

13. Kolping-Kinderkleiderbasar

Archivbild IL
Am 12. März findet von 10 bis 13 Uhr im kath. Pfarrzentrum am Münsterdeich der 13. Kolping-Kinderkleiderbasar statt. Angeboten werden Umstandsmode, Baby- und Kindermode für den Sommer, sowie Kinderspielzeug. Die telefonische Nummernvergabe ist bis zum 4. März bei Maren Feldhaus (02874-942036) oder bei Kirsten Boland (02874-900393) möglich. Die etikettierten Sachen werden am 11. März zwischen 15 und 16 Uhr zum Pfarrzentrum gebracht. Die nicht verkauften Artikel können am 12. März von 14:30 bis 14:45 Uhr dort wieder abgeholt werden.  

Beförderungen und ein neuer Vertrauensmann

V.l.: Markus Berning, Maria Foterek, Patrick Hübers, Tobias Demirci, Sebastian Bonnes, Patrick Rieke, Andre Borkes, Matthias Hübers, Marcel Bröring, Christoph Blecking, Phillip Blecking
Am vergangenen Freitag fand im Gerätehaus am Pendeweg die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Werth statt. Hier standen neben dem Jahresbericht, der von Tobias Demirci verlesen wurde, vor allem Beförderungen, Auszeichnungen und Wahlen auf der Tagesordnung. Der Löschzug kann im Jahr 2015 ca. 3.200 Arbeitsstunden vorweisen. Darin enthalten sind siebzehn technische Hilfeleistungen, zwei Brandsicherheitswachen, zwei Einsätze der Tagesschleife, eine Amtshilfe und eine Alarmübung enthalten. Unter "technischer Hilfeleistungen" versteht man den Einsatz bei Verkehrsunfällen, die Beseitigung von umgestürzten Bäumen, sowie die Beseitigung von

Gelungener Rosenmontagszug in Isselburg

rosenmontag_8_titelbild
In Rees gab es keinen Rosenmontagszug. In Haffen-Mehr auch nicht. Und auch in Bocholt blieb es am angedachten Zugweg eher leer. Und das hatte auch Folgen für Isselburg. Einige Bocholter machten sich kurzerhand mit ihrem Mottowagen auf den Weg nach Isselburg und nahmen am hiesigen Umzug teil. Wagen aus Isselburg, Vehlingen und Heelden waren ebenso dabei, wie einige Fußgruppen. Für Livemusik sorgte das Isselburger Jugendblasorchester. Petrus kann die Isselburger wohl gut leiden Karnevalssheriff Horst Lackermann bekam das Grinsen überhaupt nicht

MGV-Sitzung mit vielen Gästen

IMG_3961_mgv_titel
Die Küsserei musste Udo van Eß anderen überlassen. Als "Ersatz-Sitzungspräsident" hatte er manchmal auch so seine Schwierigkeiten mit dem Programmablauf. Aber diese Tücken meisterte er charmant und mit viel Humor. Das Programm konnte sich sehen lassen. Stammgäste bei der MGV-Sitzung im Saal des Restaurant Legeland sind natürlich das Prinzenpaar aus Isselburg, der Elferrat, die Isselburger Tanzgarde, die Twirling-Gruppen des VfL Anholt und natürlich das Anholter Urgestein Alfons Eising. Erstmals dabei war eine Männershowgruppe der "Sporker Grenztröpfkes", die Gruppe "No Name"

Kleine Karnevalisten ganz groß

titel
Es war wie in den letzten Jahren. Aber es war nie langweilig. Dass das so war, dafür sorgten die kleinen Jecken aus Vehlingen, Empel und Millingen. Die Rede ist von der Kinderkarnevalsveranstaltung im Vehlinger Bürgerhaus am vergangenen Samstag. Organsiert von Klaus Dieter Ullrich und Martina Terhorst, war es wieder eine Veranstaltung, die nicht nur den Kindern, sondern auch den vielen Erwachsenen sichtlich Spaß machte. Insgesamt 18 Programmpunkte, der Besuch des Isselburger Kinderprinzenpaar Paul und Jule  und nicht zuletzt die Moderation

Isselburg hat eine neue Website

Auch der Bürgermeister freut sich, dass die Website endlich online ist. (Foto: Privat)
Seit letztem Samstag ist die neue Website der Stadt Isselburg freigeschaltet und für jedermann unter www.isselburg.de sichtbar. Was lange währt, wird endlich gut, denn die Idee, eine neue Website zu erstellen, gibt es im Rathaus schon einige Jahre. Mal fehlte es an Ideen, mal an Geld und mal an der Initiative, endlich anzufangen. Wie dem auch sei. Dafür, dass die Seite nun vom Bildschirm strahlt, sind Tina Schumacher und eine Lübecker Firma verantwortlich. Für ca. 15.000 Euro haben die Fachleute

Simon Cretu war der Beste

koch_cretu_brune_titel01
Immer wieder erringen die Auszubildenden vom Romantik Parkhotel Wasserburg hervorragende Ergebnisse in diversen Wettbewerben. In die Siegerkategorie darf sich nun auch Simon Cretu einreihen. Am 31. Januar fand der renomierte Jugendwettbewerb um die "Hupfer-Münsterlandgabel" des Köcheclub Münsterland e.V. statt. Im Rahmen eines schriftlichen Vorentscheid, an dem ca. 120 Auszubildende aus dem gesamten Münsterland teilnahmen, hatte sich Simon Cretu qualifiziert. Mit 20 weiteren Bewerbern ging es dann am vergangenen Sonntag nach Ostbevern ins Finale. Teilnehmen können an diesem Wettbewerb Auszubildende aus

Carina Winters ist Spielfrau des Jahres

carina winters10
Es ist schon Tradition, dass das Anholter Tambourcorps im Verlauf der Mitgliederversammlung auch den Spielmann oder die Spielfrau des Jahres kürt. Dies ist eine Person, die sich im und um den Verein besonders verdient gemacht hat. Seit 12 Jahre ist die jetzt 18-jährige Carina Winters aktiv im Tambourcorps dabei. Damals wohnte die kleine Carina mit ihren Eltern in Suderwick. Und dort wollte sie auch im Tambourcorps mitspielen. Das Dilemma war, dass die Suderwicker Musiker keine Mädchen aufnehmen. Da war es

Prinzenwiegen mit Überraschungen

Das Kinderprinzenpaar Jule und Paul brachten zusammen 88,76 kg auf die Waage.
Was mal klein anfing, wird immer mehr zur karnevalistischen Party. Das Prinzenaufwiegen im Saal der Gaststätte Langenhorst forderte viele Schweißtropfen beim Elferrat und der Tanzgarde, überraschenden Besuch der Heeldener Wurstjäger und einiger Prinzenpaare der letzten Jahre, musikalische Einlagen des Loikumer Blasorchesters und eine hitverdächtige Einlage von Andre Kresken. Nach der Begrüßung durch die beiden Präsidenten Christoph Kock und Nicki Feldhaus hatten die Kleinsten ihren großen Auftritt. Die Minigarde bekam aufgrund ihrer tollen Aufführung dann auch die erste Rakete. Danach musste

Neue Angebote der VHS

vhs_logo_4C_pos_vertikal
Die VHS Isselburg bietet gleich drei Kurse an. Zwei davon beschäftigen sich mit Computer und, in erster Linie für ältere Menschen, mit dem Internet. Ein weiterere vermittelt das Wissen für den Sportbootführerschein See (SBF-See) für Motor- und Segelfahrzeuge. Einzelheiten zu den Kursen  sind hier aufgeführt. Anmeldungen sind unbedingt erforderlich und bei Nicol Jocks, Telefon 02874-91131, oder per Mail unter nicole.jocks@isselburg.de möglich.     Share

Hitverdächtige Karnevalssitzung

sitzung_collage
Das Motto stimmte! "Macht alle mit - Isselburger Karneval ist der Hit". Bezüglich der gestrigen Sitzung gab es nun wirklich nichts zu meckern. Freie Plätze gab es in der Bürgerhalle Herzebocholt nicht mehr. Eintrittskarten auch nicht. Die Veranstaltung war ausverkauft. Was es gab, waren Tanz, Musik, Sketche und Gäste aus den befreundeten "Karnevalshochburgen" Haffen, Suderwick und Anholt. Prinzessin Jutta I (Cekoll) hatte sogar ihre eigene Fangemeinde. Freunde aus Loikum sorgten für die entsprechende akustische Unterstützung. Aber die Prinzessin fiel noch

Kinderkarneval in Vehlingen

Fotos/Collage (IL-Archiv/Nowakewitz)
Am 5. Februar ist es wieder soweit. Dann haben die Vehlinger Kinder beim Umzug und der anschließenden Kinderkarnevalsitzung ihren närrischen Tag. Und das bereits zum 24. Mal. Nach dem Umzug, der vom Vehlinger Spielplatz zum Bürgerhaus führt, stehen Tänze und Sketsche auf dem Programm. Der Umzug startet um 15:30 Uhr, die Sitzung beginnt um 16 Uhr im Bürgerhaus. Share

Anmeldetermine für die Hauptschule

Das Schild kann bleiben, auch wenn sich die Schulform ändert
Wie die Stadtverwaltung mitteilt, findet das Anmeldeverfahren für Schüler und Schülerinnen, die künftig die Hauptschule Isselburg besuchen,  von Montag dem 1. Februar bis Donnerstag, dem 4. Februar statt. Die Anmeldung ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von von 8 bis 14 Uhr und am Mittwoch von 8 bis 16 Uhr möglich. Mitzubringen sind das Stammbuch oder die Geburtsurkunde, sowie das letzte Zeugnis, der Anmeldebogen und die Empfehlung der Grundschule. Share

Winterwanderung mit dem Heimatkreis Isselburg

heimatkreis_logo
Am Mittwoch, dem 27. Januar ist kräftiges Schuhwerk gefragt. Der Isselburger Heimatkreis, bzw. dessen Mitglieder begeben sich um 13:30 Uhr auf eine Winterwanderung. Ziel ist das Steinwerk Geukes in Heelden, Dekkers Waide 15. Start ist am Stadtturm. Nach der Werksbesichtigung, die gegen 14:30 Uhr beginnt, kann die Ausstellung  (Dekkers Waide 2) besucht werden. Geboten werden dort Natursteine, Gartenmöbel, ein Grill-Shop und noch einiges mehr. Gegen 15:45 Uhr stehen bei Langenhorst (Bocholter Str. 2) Kaffee, Kuchen und Schnittchen bereit. Hierfür wird

Ehrungen und Vorstandswahlen

Logo Angelsportverein
21 Mitglieder des Anholter Angelsportverein nahmen an der Mitgliederversammlung im Restaurant Legeland teil. Neben den üblichen Berichten standen auch Vorstandswahlen, sowie Ehrungen auf der Tagesordnung. Nach dem Bericht über die Finanzen, der in Abwesenheit der Kassenführerin Karin Peters durch Sebastian Peters verlesen wurde, beantragten die Kassenprüfer Stefan Henschel und Erik Drunagel aufgrund der einwandfreien Kassenführung die Entlastung des Vorstandes. Die wurde auch einstimmig erteilt. Die Kassenprüfer für das folgende Jahr sind Michael Kempers und Heiko Katzmierowski. Die Vorstandswahlen brachten einige

Klemens Nienhaus geht nach 20 Jahre Vorstandsarbeit

Von links: Jochen Peters, Michael Klein-Uebbing, Karola Nienhaus, Klemens Nienhaus, Hans Schnieder und Karl Kaienburg
Heute fand im Vereinsheim am Pendeweg die Mitgliederversammlung des Tambourcorps Werth statt. Dabei ging es nicht nur um Daten und Zahlen, sondern um eine Verabschiedung, aber auch um ein wichtiges Vorhaben. Nachdem der Vorsitzende Jochen Peters die Anwesenden begrüßt hatte, verlas Schriftführer Karl Kaienburg den Jahresbericht. Dabei ging er auch auf die Mitgliederzahlen ein. Derzeit gibt 117 Mitglieder. Davon spielen 27 aktiv mit, wobei bei den Aktiven 7 Spielleute unter 18 Jahre jung sind. Es gibt auch einige "Teilzeitspielleute", die

Kita-Kinder helfen Kindern

Symolisch überreichten die Kinder den Erlös an Renate Hempelmann (Foto: Privat)
Der Kindergarten St. Bartholomäus in Isselburg öffnete in Verbindung mit dem Herbstmarkt im Seniorenhaus St. Elisabeth seine Türen. Im Rahmen des Tag der offenen Tür Ende September wurden ein Kaspertheater, Gestaltungsarbeiten, leckere, selbstgemachte Smoothies und Stockbrot angeboten. Insgesamt konnten an diesem Tag 120 gesammelt werden. Diese Geldspende, ließ der Kindergarten der Flüchtlingshilfe „Pro Asyl“ in Isselburg zugute kommen. Gemeinsam mit einigen Kindern konnte die katholische Einrichtung das Geld Renate Hempelmann, die sich für „Pro Asyl“ engagiert, überreichen.     Share

Chefarzt ist nun Professor

Prof. Dr. med. Michael Haupts, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Augustahospitals Anholt, freut sich über seine Berufung zur außerplanmäßigen Professur (Foto: Augustahospital)
Das Augustahospital Anholt  hat wieder einen Professor. Prof. Dr. Michael Haupts wurde zu einer außerplanmäßigen Professur berufen. Er verkündete die Neuigkeit zum Abschluss einer Mitarbeiterversammlung. Der Ärztliche Direktor promovierte 1983 an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster und spezialisierte sich seither im Fachbereich der Neurologie. Derweil verfügt er, neben dem Facharzt für Neurologie sowie Nervenheilkunde, über vielfältige Qualifikationen: So spezialisierte sich der Facharzt in den Bereichen "Neurologische Intensivmedizin", "Rehabilitationswesen", "Klinische Geriatrie" und "Physikalische Therapie". Hiervon profitieren in erster Linie die

Bescherung im Schülercafe

IMG_0336_bescherung_titel_klein
Das Schülercafe im Mensagebäude der Verbundschule wird immer mehr zum Integrationscafe. Am gestrigen Samstag war es jedenfalls mehrheitlich Anlaufstelle für Flüchtlingskinder. Dies hatte auch seinen Grund. Anlässlich des Weihnachtsmarktes in der Verbundschule am 27. und 28. November konnten Flüchtlingskinder am dortigen Weihnachtsbaum ihren Wunschzettel aufhängen. Die Wünsch waren ganz vielfältig. Vom Fahrrad über ein Bayern-Trikot bis hin zu Schulheften waren große und kleine Wünsch vorhanden. Mit Hilfe eines Sponsors gelang es die verschiedenen Wünsche zu erfüllen. Gestern war Bescherung. Bei weihnachtlichem Ambiente

Generalversammlung und Vorschau auf 2016

Am 8. Januar 2016 findet um 19:30 Uhr im Pfarrheim Herzebocholt die Generalversammlung des Bürgerschützenverein Herzebocholt statt. Neben dem Bericht über die Finanzen und dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes stehen auch die Wahl der Kassenprüfer und der Punkt "Verschiedenes" auf der Tagesordnung. Der Verein bittet um pünktliches und zahlreiches Erscheinen. Gleichzeitig teilt der Verein schon die Termine für 2016 mit. Die Aktivitäten beginnen am 30. Januar mit dem Wurstaufholen. Harke, Besen und Schubkarre sind am 30. März gefragt. Dann steht die

Elting GmbH übernimmt Firma Straatman

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Nun ist es offiziell. Die alteingesessene Firma Straatman GmbH aus Anholt, die ihren Sitz an der Klever Straße hatte, ist jetzt Teil der Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co.KG. In einer heute herausgegebenen Pressemitteilung bestätigten Hans Straatman und Guido Elting den Vorgang.  "Die Straatman GmbH ist in der Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co. KG aufgegangen. Mit der Übernahme von Fertigung und sämtlichen Mitarbeitern erweitert Elting sein Produktportfolio und seinen Kundenstamm", heißt es in der Mitteilung. Der Standort an der

Adventsfeier der Vehlinger Senioren

kerze_advent_kaffee_titel
Heute Nachmittag war das Innere des Vehlinger Bürgerhaus weihnachtlich dekoriert, denn rund 90 Senioren hatten sich eingefunden, um gemeinsam Advent zu feiern. Organisator war die Vehlinger St. Quirinus Schützenbruderschaft. Neben Pfarrer Marian Szalecki waren sein evangelisches Pendant Michael Binnenhey, sowie Bürgermeister Rudi Geukes mit seiner Frau dabei, als Gerd Borkens die Gäste begrüßte. Nach einer kurzen Ansprache von Pfarrer Szalecki und einigen gemeinsam gesungenen Liedern erhielt der Pfarrer von Gerd Borkens ein Foto als Dankeschön. Anlass hierfür war, dass der Pfarrer im kommenden

Ein vorweihnachtliches Wochenende

IMG_0317_titel
Die jeweils eintägigen Weihnachts- bzw. Adventsmärkte in Isselburg, Heelden und Anholt sind zu Ende. Hatte der Wettergott am Freitag und Samstag in Isselburg und Heelden noch gute Laune, so zeigte er sich am Sonntag in Anholt doch etwas verschnupft. Kinderschuhe, Glühwein und Bratwurst in Isselburg Insgesamt fast 200 Kinder gingen am Freitag Abend in Isselburg auf die Suche nach ihrem Schuh, den sie einige Tage vorher in einem Geschäft in Isselburg abgegeben hatten. Mit Süßigkeiten gefüllt, stand der Schuh dann
Seite 2 von 6412345...Letzte »