BSV-Kegler lösen Ticket zur Deutschen Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende fanden in Herne die Kegel-Westfalenmeisterschaften für Blinde und Sehbehinderte statt. Mit dabei waren auch Kegler von Blinden- und Sehbehindertenverein Bocholt-Borken (BSV).

Die heimischen Kegler verkauften sich hervorragend und konnten mit Dedo Rexwinkel aus Anholt in der Gruppe B2 sogar den Titelträger stellen. Rexwinkel erreichte 638 Holz. Mit nur 7 Holz weniger (631 Holz) sicherte sich Ludger Löbbing (Velen) den zweiten Platz. Jochen Dargegen (Bocholt) startete in der Gruppe B1 Herren und erreichte mit 512 Holz einen hervorragenden zweiten Platz. Gleiches gelang bei den Damen auch Sigrid Schmidt aus Wesel mit 571 Holz in der Gruppe B2. Die Mannschaft des BSV verbesserte sich gegenüber 2017 mit 2358 Holz um einen Rang nach oben und belegte am Ende des Turniers mit nur 6 Holz hinter dem Sieger, den zweiten Platz.

Aufgrund der Plazierung vom letzten Wochenendeb nehmen die Kegler des BSV nun am 21. April in Magdeburg an der Deutschen Meisterschaft teil. Dementsprechend glücklich war Dedo Rexwinkel und bemerkte, dass man sich mit der Leistung "sehen lassen kann". Schließlich habe man in Herne so manchen Sportkegler hinter sich gelassen.

Auf dem Foto von links: Dedo Rexwinkel, Ludger Löbbing, Günter Löbbing, Gisela Resing, Jochen Dargegen und Siegried Schmidt

Foto: Privat

Schreibe einen Kommentar

Headlines