Bocholter Autofahrer bei Unfall an der BAB-Abfahrt schwer verletzt

Um 20:58 Uhr ereignete sich an der Autobahnabfahrt in Fahrtrichtung Emmerich ein Unfall, bei dem ein 41-jähriger Mann aus Bocholt schwer verletzt wurde. An der Abfahrt verlor der Mann auf dem Verzögerungsstreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. An den Hilfsmaßnahmen waren auch die Löschzüge aus Isselburg und Anholt und das DRK Isselburg mit insgesamt 27 Einsatzkräften beteiligt. Aus der Meldung der Feuerwehr geht hervor, dass der Verletzte ohne hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden konnte. Der Einsatz war gegen 22:15 Uhr beendet.

Foto: Feuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Headlines