Autofahrerin wird bei Alleinunfall leicht verletzt

Am gestrigen Mittwoch wurde eine 59-jährige Frau aus Kalkar bei einem Alleinunfall leicht verletzt verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Emmericher Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr die Frau die Bocholter Straße aus Richtung Rees in Richtung Autobahn. Dabei kam sie aus nach bislang noch ungeklärten Gründ nach links von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 70 Meter über den Grünstreifen, bevor die Fahrt an einem Baum endete und der Pkw umkippte. Auf der Unfallstrecke wurden auch drei Verkehrszeichen beschädigt. Nach Polizeiangaben entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar