-Anzeige-

Wendemanöver mit Folgen - in Gestalt eines Leichtverletzten und eines Sachschadens in Höhe von circa 15.000 Euro: Dazu kam es am Dienstag in Bocholt-Mussum. Ein 42-Jähriger befuhr gegen 09.05 Uhr mit einem Transporter die Straße Schlavenhorst in westliche Richtung.

Als er in Höhe der Einmündung des Mussumer Höfgrabens wenden wollte, übersah er das nachfolgende Fahrzeug eines 49-jährigen Isselburgers. Es kam zum Zusammenstoß; der 42-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Titelbild: Tim-Reckmann /pixelio.de