Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Dieb am Freitagabend in Anholt keine Beute machte. Eine 38-jährige Anwohnerin der Straße Pappelweg beobachtete gegen 22:10 Uhr einen unbekannten Mann dabei, wie dieser mehrere elektrische Werkzeuge - u.a. eine Heckenschere der Marke Stihl - im Bereich eines Vorgartens ablegte. Zusammen mit einem weiteren Zeugen sprachen sie den Mann an.

Dieser entgegnete etwas in einer fremden Sprache und floh ohne seine Beute mitzunehmen. Bis zur Maria-Lenzen-Straße verfolgten sie ihn. Hier jedoch verloren sie ihn aus den Augen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 165 cm groß, zwischen 40 und 45 Jahre alt; bekleidet mit einer roten Mütze, einem grün-grauen Sweatshirt und einer dunklen Jeanshose. Noch ist unklar, wo die Werkzeuge herstammen. Hinweise bitte an die Kripo Bocholt (02871-2990).



Hits: 450