Der Kalender meldete ja schon den Frühlingsanfang. Das entsprechende Wetter fehlt allerdings noch. Trotzdem beginnt wieder die Boule-Zeit. Demzufolge werden auch die Anholter Boule-Spieler wieder aktiv.

Am 27. März treffen die Anholter in der Hobbyliga auf der heimischen Anlage am Kirchberg auf TuB Bocholt. Die weiteren Gegner in der Liga sind TuS 08 Hüthum I und II, sowie der Boule Club "Reeser Kugel", ebenfalls mit zwei Mannschaften. Eine Spielrunde besteht aus zwei Tribletten und drei Doubletten mit je 13 Gewinnpunkten. Walter Ortler, Geschäftsführer des Anholter Bouleclub (ABC), wünscht sich möglichst viele Zuschauer bei den Heimspielen.



Hits: 487

Schreibe einen Kommentar