Gestern Abend wurde gegen 18:30 Uhr eine 84-jährige Frau aus Isselburg unverschuldet in Bocholt in einen Verkehrsunfall verwickelt. Nach Polizeiangaben wurde die Frau nicht verletzt.

Zur genannten Uhrzeit befuhr ein 50-jähriger Autofahrer die Werther Straße stadtauswärts. Etwa 50 Meter vor der Kreuzug Westend bemerkte der Mann nicht, dass vor ihm einige Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten und fuhr auf den Pkw einer 21-jährigen Fraus aus Bocholt auf. Durch die Aufprallwucht wurde deren Fahrzeug auf den Pkw der Frau aus Isselburg geschoben. Die 21-jährige Frau wurde leicht verletzt und wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden wird von der Polizei mit ca. 7.500 Euro beziffert.



Hits: 120

Schreibe einen Kommentar