Tradition hat Bestand. Dies dokumentiert die AWO mit ihrem jährlichen Seniorennachmittag. Auch in diesem Jahr können sich wieder die älteren Mitbürger der gesamten Stadt und die Senioren/innen aus dem holländischen Ulft zum "Internationalen Seniorennachmittag" treffen.

Am 18. September ab 15 Uhr geht es in der Anholter Mehrzweckhalle bei Kaffee, Kuchen und Livemusik wieder gemütlich zu. Und natürlich gibt es auch wieder eine große Tombola mit attraktiven Preisen.

Wie Organisator Manfred Mäteling mitteilt, steht auch wieder ein Fahrdienst zur Verfügung. Einsteigemöglichkeiten gibt es an der Volksbank Werth (14 Uhr), Volksbank Isselburg (14:10 Uhr), dem Rathaus Isselburg (14:10 Uhr), Gaststätte Langenhorst in Heelden (14:20 Uhr), Vehlinger Bürgerhaus (14:20 Uhr) und in Ulft (14:45 Uhr).

Für Rückfragen und Informationen steht Manfred Mäteling unter 02874-1026 zur Verfügung.



Hits: 49

Schreibe einen Kommentar