140 Besucher beim Kindertheater in Anholt

Am vergangenen Donnerstag war in der Anholter Mehrzweckhalle, wie auch schon in den vergangenen Jahren, die Theatergruppe "die kulisse" zu Gast. Diesmal stand das Märchen "Rotkäppchen" auf dem Programm. Rund 140 Besucher hatten in der Halle ihre Plätze eingenommen. Walter Ortler von den Anholter Grenzlandlaienspieler begrüßte die Besucher und zeigte sich dabei erstaunt, dass ungefähr die Hälfte der Besucher aus Erwachsenen bestand. Vielleicht waren es nur die Begleitungen für die Kinder. Möglicherweise wurde aber die eine oder andere Mama oder gar Oma an ihre eigene Kinderzeit erinnert. Jedenfalls hatten Groß und Klein ihren Spaß bei der rund 90-minütigen Veranstaltung.

"die kulisse" ist die Theatergruppe der Stiftung Bahn-Sozialwerk, Region West. Die Aufführung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Kulturamt der Stadt Isselburg, den Anholter Grenzlandlaienspielern und der Sparkasse Westmünsterland.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Headlines